[Tutorial] Teamspeak Server für 1€/Monat selbst hosten

kfc

Honorable
3 Nov 2016
3,573
2,420
#1
Moin, habe gerade in einem Thread gelesen, dass Nachfrage an TS Servern besteht. Hier ein kurzes Tutorial, wie ihr selber hostet.
Ist sehr simpel und sollte somit jeder hinbekommen. Falls ihr noch Hoster kennt, bitte drunter schreiben.

Ohne Lizenz hat euer Server 32 Slots. Man kann Lizenzen nicht mehr cracken oder bypassen etc.

Teil 1: VServer mieten

Hoster: bungeecloud.org (1€/Monat) | noez.de (1,29€ bei 1 Jahr) | signaltransmitter.de (1,99€/Monat)
Weitere günstige Hoster sind hier zu finden: https://lowendbox.com/. Mit den oben genannten habe ich persönlich sehr positive Erfahrungen gesammelt. Bin aktuell bei BungeeCloud.
Lowendspirit VServer funktionieren NICHT!

Ihr müsst Linux nehmen. Ich benutze immer Debian oder Ubuntu.

Teil 2: Server installieren

1. Putty downloaden und installieren
https://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/putty/latest.html

2. Verbinden
IP-Adresse aus dem Customer-Panel eingeben, dazu Port 22 und als "root" mit dem gewählten Passwort anmelden.

3. Paketlisten updaten mit dem Befehl "apt update". Anschließend "apt upgrade" ausführen.

4. User für TS3 hinzufügen. TS Server NICHT auf root laufen lassen.
Command: "adduser --disabled-login ts3" (die ganzen Felder mit persönlichen Daten einfach mit Enter überspringen).

5. Mit "su ts3" auf den User für den Server wechseln. Anschließend mit "cd" in das Home-Verzeichnis.

6. TS3-Server Download URL von hier kopieren: https://www.teamspeak.com/en/downloads/#server

7. Server mit "wget HIER_URL_AUS_6_EINFÜGEN" downloaden.

8. Mit "ls" überprüfen, ob das Archiv da ist. Dann mit "tar xfvj teamspeak3-server_linux_amd64-3.6.0.tar.bz2" entpacken. Der Archivname kann abweichen.

9. Gepacktes Archiv mit "rm teamspeak3-server_linux_amd64-3.6.0.tar.bz2" löschen. Der Archivname kann abweichen.

10. Mit "cd teamspeak3-server_linux_amd64" in das Server-Archiv wechseln. Der Archivname kann abweichen.

11. Lizenzbedingungen mit "touch .ts3server_license_accepted" akzeptieren.

12. Server starten. Befehl: "./ts3server_startscript.sh start"

13. Berechtigungsschlüssel bzw. Admin-Token aufschreiben oder kopieren!

14. Mit der IP, die du auch in Putty benutzt hast auf den TS connecten. Dann bei Rechte -> Berechtigungsschlüssel den Token einfügen und ihr seid Admin.


Teil 3: Commands
./ts3server_startscript.sh start
./ts3server_startscript.sh restart
./ts3server_startscript.sh stop
 

kfc

Honorable
3 Nov 2016
3,573
2,420
#3
Nette Sache. Allerdings rate ich von Noez ab, absoluter Schimmelprovider. Wie der andere ist kann ich nicht sagen.

Generell muss man bei solchen Angeboten/Preisen immer mit Ausfällen rechnen.

Aber wie gesagt, dennoch nett von dir sowas zu posten. :smile:
Mein Noez Server lief immer top, keine Ahnung ob es heute noch gut ist. Bei BungeeCloud bin ich sehr zufrieden aktuell.

 
Likes: reported
23 Dec 2015
1,216
1,190
#6
Bin seit 2 Jahren bei Noez.
2x wurde die IP des Servers gewechselt, ansonsten hatte ich allerdings keinen Ausfall.

Gutes Tutorial btw. Vielleicht noch hinzufgen, wie man zumindest Grundabsicherung für den Server macht.

voll nett undso, aber wir leben in zeiten wo es bereits discord 4FREE gibt
Wer Discord used ist schwul.

ICQ/MSN > TS3 > Saddam Hussein > LBTG > Discord
 
18 Apr 2017
1,016
704
#8
Allerdings rate ich von Noez ab
Kann von noez ebenfalls nur abraten.
Noez < Hundescheiße

Würd da lieber bissle mehr bezahlen und zu Signaltransmitter gehen, ansich Top, aber mein Server war öfter mal down wegen DDoS (war bevor die was am DDoS Schutz getan haben ~vor 2 Jahren)
 
23 Dec 2015
1,216
1,190
#15
Wo rede ich bitte Müll? Wofür solltest du das brauchen, wenn du einfach nur die Serverfiles von der offiziellen TS3-Seite laden und dann den TS starten musst?
Wenn es nur um einen simplen TS o.ä geht, gebe ich dir definitv recht. Dann unnötig und vollkommener overkill. Unterstützt eh nur, dass es noch mehr Daus gibt.

Habs mir nicht genauer angeschaut, aber ist vielleicht ganz nützlich, wenn man x Instanzen und/oder Gameserver hochziehen will, aber dann gibt es bessere Software.


für euch eher LGBT
Würde lügen, wenn ich sagen würde, dass diese widerwertige Bewegung mich nur im geringsten jucken würde. Die und Feministen alle ins Gulag stecken.
 
Likes: Jerr0w

palonE

Well-Known Member
15 Aug 2017
729
857
#17
Mein Noez Server lief immer top, keine Ahnung ob es heute noch gut ist. Bei BungeeCloud bin ich sehr zufrieden aktuell.

Ping und uptime jucken da wenig. Bei schlechten Providern (besonders wenn die oversellen) bemerkt man inkonsistente performance, I/O probleme, geblockte threads etc.

Ausserdem installier mal neofetch und sag mir welche kernel version du hast. Mein main Server hat nen kernel von 2018. (Habe kein EOL gefunden, ist anscheinend nicht mal Bekannt)

Mein signal transmitter Server hat nen kernel von 2010 (EOL seit Februar 2016). Der hat theoretisch keinen Schutz vor spectre. Hoffen wir mal die haben sich anderweitig geschützt anstatt wie jeder normale Provider den gepachten Kernel zu nehmen.

Für nen Webserver ohne php, dbms und / oder TS3 reichts aber dicke.