Suche Coder für Webseite gegen großzügige Bezahlung via PP!

palonE

Well-Known Member
15 Aug 2017
810
988
#23
Frage mich warum man sich das nicht einfach mit Wordpress bastelt?
Wenn Seiten wie e.g. Sony Music auf Wordpress setzen dann ka. Wordpress bietet meiner Meinung mehr als nur genug moeglichkeiten fuer jemanden der keine Ahnung davon hat. Und vergleichbar ist es mit Jimdo/Wix auch nicht. Aber naja jeder so wie er denkt :v
Wo soll ich anfangen

1) WordPress ist kein website baukasten. Es ist ein CMS. Besonders nach dem Gutenberg-Update ist es noch mal aufwendiger geworden ein Template für WP zu entwickeln. Das ist nicht "einfacher". Nur wenn du ein vorgefertiges Theme benutzt, aber das ist hier ja wohl nicht der Fall. Außerdem ist es bei einem CMS auch schwerer vernünftige Performance zu erreichen. Das Beispiel sony music ist auch nicht das beste (https://lighthouse-dot-webdotdevsite.appspot.com/lh/html?url=https://www.sonymusic.com/ ).

2) Nimmt man keine Kettensäge um nen Zahnstocher zu brechen. Für wordpress brauchst du php7.2 + (PHP7.0 ist End of life schande an jeden der es noch benutzt) inklusive APCu cache und OP-Cache, nen webserver, ein Datenbank management system und dementsprechen alles sichern. Hinzu kommt das Themes in WordPress z.T. mit rohem PHP gemacht werden, was so unfassbar dumm ist und dafür sorgt, dass dein THEME SICHERHEITSLÜCKEN ENTHALTEN KANN. Und der Core von WordPress war schon immer kacke, Gutenberg sollte es fixxen, hat es aber nicht. Und zu guter letzt ist leider (da kann aber die software nichts für) das Internet bzgl. WordPress massiv gefüllt mit schlechten Anleitungen.

Jetzt zum Vergleich mal ne Statische Website: Nur nen webserver (oder bei Github Pages hosten für 0,00€ inklusive CI-System). Kein Backend, bis auf den Webserver nichts was eine Sicherheitslücke sein könnte, viel performanter da kein CGI / FPM ausgeführt werden muss.

Wenn du eine Seite hast in der es häufig Änderungen geben soll, von vielen Leuten die alle keine Ahnung haben macht ein CMS natürlich sinn. Es ist sogar richtig toll! Aber im falle des OPs? Nein. Und WP gegen andere CMS systeme? Nein

Source: I mach des scho lang
 

Die_Quelle

Software-Ass
24 Sep 2011
2,757
645
#28
Was wollt ihr für Skripts?

Wollt ihr nen Blog, wollt ihr statische Seiten?

Warum genau wollt ihr Wordpress nicht obwohl ihr 0 Ahnung von der Materie habt?
Die Beispielseite ist ja sogar Wordpress...

Wenn ihr die Kohle habt, warum sucht ihr euch keinen seriösen Entwickler?

Welche Zielgruppe hat eure Webseite. 1337 Steam User oder eine "reale" Zielgruppe?

Wie viele potentielle User würden sich überhaupt für eine Webseite zu eurem Projekt interessieren?


Egal was ihr glaube ich antwortet. Ich empfehle euch Wordpress, mit Managed Hosting, möglichst wenig Plugins (nur die nötigsten). Ein Design könnt ihr bei fiverr oder vergleichbaren Webseiten für "relativ" wenig Geld erstellen lassen.
Überlegt euch für wie viel € ein Entwickler die Stunde arbeitet und wie viel Tage man daran sitzt, wird sicher nicht 1-Stellig sein.
 
Last edited:
Likes: palonE
23 Dec 2015
1,271
1,265
#29
Was wollt ihr für Skripts?

Wollt ihr nen Blog, wollt ihr statische Seiten?

Warum genau wollt ihr Wordpress nicht obwohl ihr 0 Ahnung von der Materie habt?
Die Beispielseite ist ja sogar Wordpress...

Wenn ihr die Kohle habt, warum sucht ihr euch keinen seriösen Entwickler?

Welche Zielgruppe hat eure Webseite. 1337 Steam User oder eine "reale" Zielgruppe?

Wie viele potentielle User würden sich überhaupt für eine Webseite zu eurem Projekt interessieren?


Egal was ihr glaube ich antwortet. Ich empfehle euch Wordpress, mit Managed Hosting, möglichst wenig Plugins (nur die nötigsten). Ein Design könnt ihr bei fiverr oder vergleichbaren Webseiten für "relativ" wenig Geld erstellen lassen.
Überlegt euch für wie viel € ein Entwickler die Stunde arbeitet und wie viel Tage man daran sitzt, wird sicher nicht 1-Stellig sein.
Du hast recht.

Ich wollte hier nur nochmal erwähnen - auch wenn ich genau weiß, dass WP wohl die einfachste Alternative wäre, insofern man ein DAU ist, der unbedingt ein CMS möchte - dass WP einfach Dreck ist. TYPO3 or gtfo.
 
Likes: palonE

Die_Quelle

Software-Ass
24 Sep 2011
2,757
645
#30
Find erstmal jemand der Typo3 entwickelt. Pflege is dann das nächste.

Wurde irgendwann mal ne Erweiterung geschrieben und dann musst du updaten und nichts geht mehr.
Da müssen ja 2 Leute Fulltime arbeiten sobald man eigene Erweiterungen hat.

Nehmt doch Drupal, ach ne moment......
 
Likes: palonE

palonE

Well-Known Member
15 Aug 2017
810
988
#31
Find erstmal jemand der Typo3 entwickelt. Pflege is dann das nächste.
Hi na?

Fun fact, In deutschland (aber auch nur da) sind TYPO3 und WordPress gar nicht so weit weg (https://trends.builtwith.com/cms/country/Germany).

Wurde irgendwann mal ne Erweiterung geschrieben und dann musst du updaten und nichts geht mehr.
Da müssen ja 2 Leute Fulltime arbeiten sobald man eigene Erweiterungen hat.

Nehmt doch Drupal, ach ne moment......
hm ja erweiterungen gehen manchmal Bruch ja, da muss man schon sehr genau aufpassen. Generell ist das alles sehr eigen und wenig dokumentiert. Und ist glaub ich auch einz der einzigen Systeme wo man eine Lösung eher auf Deutsch als auf English findet.

TYPO3 ist, wenn man es verstanden hat, sehr sehr geil. Allein das automatische Erstellen der Menüs ist ziemlich angenehm. Aber naja, vielleicht ist es auch das Stockholm Syndrom das ich habe.
 
25 Dec 2017
33
13
#32
Ich bin selber eine längere Zeit FullStack Web Dev gewesen, sprich Front- und Backend.
Muss deshalb einfach nur eins los werden, auch wenn mir viele widersprechen werden, was ja auch komplett ok ist. (Eigene Meinung und so)
Das wenn ein Client, etwas selber gemacht haben möchte, dann möchte er das halt selber gemacht habe, ohne CMS etc.

Finde es selber auch besser wenn man das meiste selber macht, Framework etc.
 
14 Oct 2013
913
226
#34
Offtopic:
Würde gerne was über die community wissen..
Kein forum und ts ist neben Projekt.. Daher die Frage, was macht ihr? Sieht für mich wie jede andere random steam Gruppen aus.
 
Likes: mikemikexd

Draw

Member
13 Apr 2018
61
15
#36
onetwo12 onetwo12 Wir sind hauptsächlich ein Kurator auf Steam :smile:
Die_Quelle Die_Quelle Wir suchen zumindest einen "vernünftigen" Entwickler, seriös sind sogar viele, die mir privat geschrieben haben. Wir brauchen keinen Profi, ein erfahrener würde ja reichen.
aequabit aequabit Genaues Budget geht hier keinen was an. Wir schreiben/besprechen mit jedem der Interesse hat, was er machen muss, etc. - Danach kann dieser jenige eine Meinung abgeben, wie lange es denn wohl dauern wird und wie viel Zeitaufwand das ist. Danach überlegen wir uns einen Preis, der danach mit dem Entwickler abgesprochen und final festgelegt wird! Einigt man sich auf 10€, sind es eben nur 10€ - Einigt man sich auf, weiß ich nicht, 50€, sind es eben 50€. Das wir keine 300€ dafür bezahlen, sollte jedem klar sein. Davon abgesehen handelt sich sich ja um eher ein kleineres Projekt, was geübte, was ich bisher mitbekommen habe, relativ schnell aufgebaut haben :smile:

@all Danke für die Kommentare hier, manche sehr Informativ, andere leider völlig überflüssig.
 
Last edited:
Likes: nusim6MV

ZeCjy

Honorable
7 Jan 2015
3,735
2,790
#37
onetwo12 onetwo12 Das wir keine 300€ dafür bezahlen, sollte jedem klar sein. Davon abgesehen handelt sich sich ja um eher ein kleineres Projekt, was geübte, was ich bisher mitbekommen habe, relativ schnell aufgebaut haben :smile:
Da sie aber, wie du selbst sagst 'geübt' bzw Profis sind, haben sie auch nen Stundenlohn der höher ist als von nem EDEKA Kassierer.
Auch bei 300€ würde ich noch nicht von wirklich 'großzügig' sprechen...
 

Draw

Member
13 Apr 2018
61
15
#38
ZeCjy ZeCjy Wir haben schon ganz oben geschrieben, dass wir einen festen Preis ausmachen! Und für einen Hobby-, geübten-, guten-Webentwickler ist das keine Sache die länger als 2 Std. dauert. - So die bisherigen Feedbacks. Wir geben dann gerne mal mehr € als verlangt, wenn alles top gelaufen ist. Das sehen wir als großzügig an - Oder nicht?

Es wäre super, wenn wir beim Thema bleiben könnten und sich hier nur Leute melden, die Interesse an der Tätigkeit haben.
 
Likes: Ice9

palonE

Well-Known Member
15 Aug 2017
810
988
#39
onetwo12 onetwo12 Wir sind hauptsächlich ein Kurator auf Steam :smile:
Die_Quelle Die_Quelle Wir suchen zumindest einen "vernünftigen" Entwickler, seriös sind sogar viele, die mir privat geschrieben haben. Wir brauchen keinen Profi, ein (sehr) erfahrener würde ja reichen.
aequabit aequabit Genaues Budget geht hier keinen was an. Wir schreiben/besprechen mit jedem der Interesse hat, was er machen muss, etc. - Danach kann dieser jenige eine Meinung abgeben, wie lange es denn wohl dauern wird und wie viel Zeitaufwand das ist. Danach überlegen wir uns einen Preis, der danach mit dem Entwickler abgesprochen und final festgelegt wird! Einigt man sich auf 10€, sind es eben nur 10€ - Einigt man sich auf, weiß ich nicht, 50€, sind es eben 50€. Das wir keine 300€ dafür bezahlen, sollte jedem klar sein. Davon abgesehen handelt sich sich ja um eher ein kleineres Projekt, was geübte, was ich bisher mitbekommen habe, relativ schnell aufgebaut haben :smile:

@all Danke für die Kommentare hier, manche sehr Informativ, andere leider völlig überflüssig.
Jo also 90€ / h ist in der Branche eigentlich üblich.

Und für einen Hobby-, geübten-, guten-Webentwickler ist das keine Sache die länger als 2 Std. dauert. - So die bisherigen Feedbacks.
Also 2h sind schon bisschen arg wenig du.
 

ECB2

Honorable
15 May 2016
512
1,776
#40
ZeCjy ZeCjy Wir haben schon ganz oben geschrieben, dass wir einen festen Preis ausmachen! Und für einen Hobby-, geübten-, guten-Webentwickler ist das keine Sache die länger als 2 Std. dauert. - So die bisherigen Feedbacks. Wir geben dann gerne mal mehr € als verlangt, wenn alles top gelaufen ist. Das sehen wir als großzügig an - Oder nicht?

Es wäre super, wenn wir beim Thema bleiben könnten und sich hier nur Leute melden, die Interesse an der Tätigkeit haben.
Selbst für einen sehr guten web dev ist sowas mehr Arbeit als 2h.
Für 70€ kopiere ich dir die Beispiel Seite als html Datei mit htrrack