selbstbefriedigung in zügen - ein heikles thema

14 Apr 2012
260
0
#1
Hallo, um es kurz zu fassen: ich habe ein RIESEN problem!

heute morgen fuhr ich mit dem zug von münchen nach nürnberg, meine normale arbeitsstrecke.
wie jeden morgen fing ich ab rosenheim (wenn die meisten leute ausgestiegen sind) an mich selbst zu befriedigen, ich habe das mit den "stammfahrern" schon seit einiger zeit abgeklärt und sie sehen es nicht als problem.

allerdings saß sich heute eine jüngere dame neben mich die ich nicht kannte. da ich nicht schüchtern bin, vollzog ich einfach meine ejakulation wie jeden tag.

doch sie sprang auf, schrie und drohte mir mit einer anzeige wegen sexueller nötigung. ich meine hallo? hat die adhs oder so? denkt sie es dreht sich alles nur um sie und ich befriedige mich wegen ihrer anwesenheit?! nein!

ich mache dies schon fast 5 jahre! und nie hat sich jemand beschwert.

jetzt sitze ich da und warte regelrecht auf den brief von der polizei.. was soll ich da aussagen? ich wollte sie nicht belästigen, nur meinen trieb nachgehen welcher mich allmorgendlich jagt.


ich bitte dringend um eure hilfe.

euer lustmolch swapyx
 
24 Jun 2011
449
1
#3
Also erstes falls es kein troll ist, solltest du zum Arzt ey was geht mit deinem Leben was ist wenn da mal Kinder im Zug sind ? die unter 16 sind oder sonst was wixx dir zuhause ein
 

xLn

Active Member
2 Dec 2011
265
218
#4
wtf?

Was ist das für eine Frage? In der Öffentlichkeit ist das nicht erlaubt sich einfach nen runter zu holen! Ich mein wie schaut das aus wenn jeder Mensch auf seinem Arbeitsweg sich nen runter holt?

!!!Du bist krank mein Junge!!!
 
G

GT3X

Guest
#8
jeden tach muss ich son mist lesen omg da krieg ich aggressionen un muss meine tägliche dosis ritalin erhöhen wegen dir dickem kiddy -.-
 

FERAL.

Hack User
22 Apr 2012
780
34
#15
So geil, wie das manche auch noch glaube.

Das ist noch besser, als das das er sich sowas ausdenkt. :smile:
 

HEADZOTS

Honorable
1 Jul 2011
248
1
#17
wenn ick mitm GT3X zuch fahr fliechn spätestens nach der hälfte der strecke alle fenster ausm zuch du wenne verstehst -.-
 
29 May 2012
260
1
#19
Hallo, um es kurz zu fassen: ich habe ein RIESEN problem!

heute morgen fuhr ich mit dem zug von münchen nach nürnberg, meine normale arbeitsstrecke.
wie jeden morgen fing ich ab rosenheim (wenn die meisten leute ausgestiegen sind) an mich selbst zu befriedigen, ich habe das mit den "stammfahrern" schon seit einiger zeit abgeklärt und sie sehen es nicht als problem.

allerdings saß sich heute eine jüngere dame neben mich die ich nicht kannte. da ich nicht schüchtern bin, vollzog ich einfach meine ejakulation wie jeden tag.

doch sie sprang auf, schrie und drohte mir mit einer anzeige wegen sexueller nötigung. ich meine hallo? hat die adhs oder so? denkt sie es dreht sich alles nur um sie und ich befriedige mich wegen ihrer anwesenheit?! nein!

ich mache dies schon fast 5 jahre! und nie hat sich jemand beschwert.

jetzt sitze ich da und warte regelrecht auf den brief von der polizei.. was soll ich da aussagen? ich wollte sie nicht belästigen, nur meinen trieb nachgehen welcher mich allmorgendlich jagt.


ich bitte dringend um eure hilfe.

euer lustmolch swapyx
Dein Ehrlich?