[Sammelthread] Politik Talk

aequabit

Security Research Pigeon
8 Jan 2016
511
2,186
#1
Alles politische wozu es keinen eigenen Thread gibt hier rein.

Wer keinen Bock auf Politik hat soll den Thread einfach ignorieren und nicht rumheulen.

Bitte zumindest mit Beleidigungen zurückhalten, wer keine Meinung hat und nur trollen will macht das bitte in der Shoutbox oder Telegram Gruppe.

Was ihr wählt oder wo ihr politisch steht ist vollkommen egal, will hier keinen rechtskonservativen Circlejerk sondern ernsthafte Diskussionen.

lg taube
 
Last edited:

a1ex

Advanced Member
25 Aug 2011
2,053
1,018
#2
Einfach mal Stumpf erfragt: was erhoffst du dir hier?
-Den letzten Threads zu entnehmen tut entweder (fast) jeder so als wäre er Nazi um im Internet paar likes zu erhaschen oder die Leute sind halt wirklich "Retarded" genug um sich so zu positionieren.

Ich habe bisher kaum konstruktives hier auf HM Richtung Politik gesehen.

lg
 

zabuza

Hack User
12 Jan 2015
216
57
#3
Ich habe bisher kaum konstruktives hier auf HM Richtung Politik gesehen.
Ich denke mal, dass er genau das mit diesem Thread hier ändern möchte. Könnte sogar funktionieren, da jemand, der bei
ernsten Diskussionen über politische Themen Müll schreibt, höchstwahrscheinlich sofort ins Grab gehated wird.
 
7 Jan 2015
4,615
3,904
#4
Meine Fresse Felix, ich bin froh dass du dein wahres Gesicht so klar zeigst!
Du hast gerade in deinem einen Post so viel unsägliche scheiße von dir gegeben dass mir der Hass echt hoch kommt.
Dein dummer Hass auf den Islam, dein Völkisch-Nationales Gehabe etc ist echt ekelerregend.
Dazu kommt noch deine Bodenlose Dummheit einiger Aussagen "Was du oder irgendjemand anderes denkt juckt nicht" [weil du die Weisheit gefressen hast und deine Meinung allein gültig ist]
 

aequabit

Security Research Pigeon
8 Jan 2016
511
2,186
#5
Einfach mal Stumpf erfragt: was erhoffst du dir hier?
-Den letzten Threads zu entnehmen tut entweder (fast) jeder so als wäre er Nazi um im Internet paar likes zu erhaschen oder die Leute sind halt wirklich "Retarded" genug um sich so zu positionieren.

Ich habe bisher kaum konstruktives hier auf HM Richtung Politik gesehen.

lg
glaube fast alles was hier wirklich an rechtsextremismus grenzt ist nicht ernst gemeint

stimme mit C cupid stunt und Mantarochen Mantarochen kaum überein aber finde es schön dass in dem assange thread nicht beleidigt wurde und ne normale diskussion möglich war

wer interesse hat soll hier posten egal welche politische ausrichtung und wer nicht halt nicht

und hoffe du meinst mit auf nazi machen nicht mich weil meine standpunkte sind weder extremistisch noch wirklich radikal
 

JERR0W

Faultier
1 Jul 2016
3,355
2,793
#6
Einfach mal Stumpf erfragt: was erhoffst du dir hier?
-Den letzten Threads zu entnehmen tut entweder (fast) jeder so als wäre er Nazi um im Internet paar likes zu erhaschen oder die Leute sind halt wirklich "Retarded" genug um sich so zu positionieren.

Ich habe bisher kaum konstruktives hier auf HM Richtung Politik gesehen.

lg
Ich würde nicht sagen, dass sich weiter rechts zu positionieren "retarded" ist. Vor allem bei der aktuellen Situation in DE. In einigen Punkten, die er in seinen vorherigen Posts im Assange-Thread aufgelistet hat, muss ich ihm Recht geben.

Es kann nicht sein, dass in DE irgendwelche Ausländer reinkommen, die Straftaten begehen und im Endeffekt auf unser Land spucken, aber im Nachhinein dann noch Asyl anfordern und sich die Taschen vollstopfen wollen.

Ich bin übrigens generell dafür, dass Asylbewerber mit krimineller Vergangenheit nicht in unser Land aufgenommen werden sollen (ist ja offensichtlich schon passiert). Generell wird Deutschland mMn. viel zu heftig "islamisiert". Die deutsche Kultur passt einfach nicht zum islam. Der Islam hat völlig andere Ansichten - da fängt's ja allein schon beim Fleisch an. "Oh nein, Schweinefleisch ist unrein, das dürfen wir nicht essen!".

Genau das ist einfach nicht gut für unser Land. Ich habe nichts gegen Ausländer, die sich in unserem Land erfolgreich integriert haben oder dabei sind. Normale Leute, die hier einfach ihr Geld verdienen und ihre Familie ernähren wollen. Gegen solche Leute habe ich nichts. Aber ich habe etwas gegen Leute, die sich nicht integrieren, auf Kosten des Staats leben und unser Land mit Füßen treten. Und was mir besonders auf den Sack geht ist, wenn diese Leute noch nicht einmal der deutschen Sprache (zumindest in Wort) mächtig sind.

Und wenn ihr mich deswegen "Rechts" nennt, dann gute Nacht. Ist einfach meine Ansicht.

TLDR; Nichtarbeitende/Nicht integrierte/kriminelle Asylanten/Ausländer sollen raus.
 
7 Jan 2015
4,615
3,904
#7
TLDR; Nichtarbeitende/Nicht integrierte/kriminelle Asylanten/Ausländer sollen raus.
Was ist mit nicht integrierten/kriminellen Deutschen? Also so richtige Deutsche? Wo legst du da die Grenze?
2-3 Generationen in Deutschland, Grammatiktest 2+, nicht ausländischer Teint, essen zweimal die Woche Schweinefleisch?
Harz4 Empfänger die Maßnahmen umgehen abschieben? Vegetarier ins KZ?
 
Likes: xalo and a1ex

JERR0W

Faultier
1 Jul 2016
3,355
2,793
#8
Was ist mit nicht integrierten/kriminellen Deutschen? Also so richtige Deutsche? Wo legst du da die Grenze?
2-3 Generationen in Deutschland, Grammatiktest 2+, nicht ausländischer Teint, essen zweimal die Woche Schweinefleisch?
Harz4 Empfänger die Maßnahmen umgehen abschieben? Vegetarier ins KZ?
Du kannst ja wohl schlecht Deutsche in nen anderes Land abschieben. Natürlich habe ich auch etwas gegen Deutsche, die sich nicht integrieren, auf Kosten des Staats leben (aka. System ausnutzen) und/oder kriminell sind.

Und wie Felix bereits gesagt hat: Nur weil jemand in Deutschland geboren ist, heißt das nicht, das er auch Deutscher ist.

Aber wie gesagt, Deutsche kannst du ja wohl schlecht aus ihrem Heimatland abschieben. Wie willst du das bewerkstelligen? Asylanten/Ausländer kannste immerhin ganz einfach wieder in ihrem Heimatland aussetzen.
 
7 Jan 2015
4,615
3,904
#9
Du kannst ja wohl schlecht Deutsche in nen anderes Land abschieben. Natürlich habe ich auch etwas gegen Deutsche, die sich nicht integrieren, auf Kosten des Staats leben (aka. System ausnutzen) und/oder kriminell sind.

Aber wie gesagt, Deutsche kannst du ja wohl schlecht aus ihrem Heimatland abschieben. Wie willst du das bewerkstelligen? Asylanten/Ausländer kannste immerhin ganz einfach wieder in ihrem Heimatland aussetzen.
Da haben wir doch das Problem. Wieso kannst du jemanden anders behandeln weil er ein anderes Heimatland hat? Gleichheit aller Menschen. Steht so im Grundgesetz, wie unter anderem auch das Recht auf Asyl. Aber dieses scheiß GG ist sowieso ne Antifaschistische Schrift.
 
Likes: MoBo

JERR0W

Faultier
1 Jul 2016
3,355
2,793
#11
Da haben wir doch das Problem. Wieso kannst du jemanden anders behandeln weil er ein anderes Heimatland hat? Gleichheit aller Menschen. Steht so im Grundgesetz, wie unter anderem auch das Recht auf Asyl. Aber dieses scheiß GG ist sowieso ne Antifaschistische Schrift.
Okay, jetzt mal eine kleine Fragestellung an dich.

Stell dir vor, dass Deutschland dir allein gehören würde. Du würdest alle Entscheidungen treffen.

Würdest du jemaden, der deiner Landessprache nicht mächtig ist und keinen Pass hat ins Gefängnis in DEINEM Land sperren, oder würdest du ihn hochkant aus DEINEM Land rausschmeißen? Was ergibt mehr Sinn für dich?

Und was macht dann jemanden deutsch?
Jemand ist mMn. erst dann deutsch, wenn er hier geboren ist UND sich vollkommen integriert hat. Also jemand wie du z.B., auch wenn deine Eltern oder ein Elternteil wo anders geboren wurde. Solange diese Kriterien nicht zutreffen, ist jemand mMn. nicht deutsch.
 
Likes: Crush
12 Oct 2016
1,862
2,052
#12
Okay, jetzt mal eine kleine Fragestellung an dich.

Stell dir vor, dass Deutschland dir allein gehören würde. Du würdest alle Entscheidungen treffen.

Würdest du jemaden, der deiner Landessprache nicht mächtig ist und keinen Pass hat ins Gefängnis in DEINEM Land sperren, oder würdest du ihn hochkant aus DEINEM Land rausschmeißen? Was ergibt mehr Sinn für dich?



Jemand ist mMn. erst dann deutsch, wenn er hier geboren ist UND sich vollkommen integriert hat. Also jemand wie du z.B., auch wenn deine Eltern oder ein Elternteil wo anders geboren wurde.
Ohne Kontext macht es null Sinn so eine Frage zu beantworten
 
7 Jan 2015
4,615
3,904
#13
Okay, jetzt mal eine kleine Fragestellung an dich.

Stell dir vor, dass Deutschland dir allein gehören würde. Du würdest alle Entscheidungen treffen.

Würdest du jemaden, der deiner Landessprache nicht mächtig ist und keinen Pass hat ins Gefängnis in DEINEM Land sperren, oder würdest du ihn hochkant aus DEINEM Land rausschmeißen? Was ergibt mehr Sinn für dich?
Ich würde ihn nach geltendem Recht ins Gefängnis sperren :wink:
Abgesehen davon, dass die Sprache ziemlich irrelevant ist, recherchier doch Mal wie lange es dieses "Land" in diesen Grenzen schon gibt mit seiner tollen Sprache, Kultur und Religion
 

aequabit

Security Research Pigeon
8 Jan 2016
511
2,186
#15
Dein dummer Hass auf den Islam
'A'isha reported that Allah's Apostle married her when she was seven years old, and he was taken to his house AS A BRIDE WHEN SHE WAS NINE, AND HER DOLLS WERE WITH HER; and when he (the Holy Prophet) died she was eighteen years old. (Sahih Muslim, Book 008, Number 3311)
Menstruation is a disease and you should stay away from women until it’s over and they have “purified” themselves. (Quran: 2:222)
Men are a [literal translation] “degree above women.” (Quran 2:228)
Men have twice the testimony of women (Quran 2:282), and are allowed to strike women after repeated disobedience (Quran 4:34)

The verses listed above are because women have “half the intelligence of men” [Literal Arabic: half the brain of men], and most of hell is made of women. (Sahih Bukhari 1:301, 3:826)
And tell the believing women to lower their gaze and guard their private parts from sin and not show of their adornment except only that which is apparent, and draw their headcovers over their necks and bosoms and not reveal their adornment except to their husbands, their fathers, their husbands' fathers, their sons, their husbands' sons, their brothers, or their brothers' sons, or their sisters' sons, or their women (i.e., their sisters in Islam), or their female slaves whom their right hands possess, or old male servants free of physical desires, or small children who have no sense of women's nakedness. And let them not stamp their feet so as to reveal what they hide of their adornment. And turn unto Allah altogether, O you Believers, in order that you may attain success.[An-Nur, 24:31]






und hitler fand den islam ziemlich supi - warum wohl?

dein Völkisch-Nationales Gehabe etc ist echt ekelerregend.
wenn du das meinst

kritisiert du das auch bei ausländern die dasselbe über ihr land denken?

Dazu kommt noch deine Bodenlose Dummheit einiger Aussagen "Was du oder irgendjemand anderes denkt juckt nicht" [weil du die Weisheit gefressen hast und deine Meinung allein gültig ist]
nein, aber bei einer demokratischen wahl gibt es keine meinung - es juckt also nicht ob du es demokratisch findest oder nicht, es ist faktisch eine demokratische wahl und nur weil du die partei nicht magst musst du nicht rumheulen - nimm's wie ein mann

habe auch gesagt dass ich genauso pissed wäre wenn man sowas bei den grünen/linken/cdu/spd abziehen würde
 

burt9n

Hack User
14 Aug 2015
686
268
#17
Würdest du jemaden, der deiner Landessprache nicht mächtig ist und keinen Pass hat ins Gefängnis in DEINEM Land sperren, oder würdest du ihn hochkant aus DEINEM Land rausschmeißen? Was ergibt mehr Sinn für dich?
Das klingt ehrlich etwas nach Bild-Bildung. Leute, die keinen deutschen Pass haben und straffällig geworden sind, werden in der Regel des Landes verwiesen. Kommen sie dem nicht nach und sind nachweislich weiterhin in Deutschland wohnhaft, kommen die in die Abschiebehaft. Das ist soweit Theorie und Praxis. Das die nötigen Ressourcen für das verfolgen der theoretischen Vorlage nicht aussreichen ist keine Frage. Das ist aber ja überall (das OA, Polizei, Justiz, Zoll etc.) so
 
Likes: Mantarochen

aequabit

Security Research Pigeon
8 Jan 2016
511
2,186
#19
Was ist mit nicht integrierten/kriminellen Deutschen? Also so richtige Deutsche? Wo legst du da die Grenze?
2-3 Generationen in Deutschland, Grammatiktest 2+, nicht ausländischer Teint, essen zweimal die Woche Schweinefleisch?
Harz4 Empfänger die Maßnahmen umgehen abschieben? Vegetarier ins KZ?
Deutsche kannst du nicht abschieben, wohin denn? Kriminelle Ausländer sollen in ihr Land zurück und ggf. da auch verurteilt werden damit das eigene Land von Steuergeldern den Gefängnisaufenthalt bezahlt und nicht wir. Außerdem ist der deutsche Knast ein Traum im Gegensatz zu den meisten Heimatländern also ist das weder eine wirkliche Strafe noch Rehabilitation.

Da haben wir doch das Problem. Wieso kannst du jemanden anders behandeln weil er ein anderes Heimatland hat? Gleichheit aller Menschen. Steht so im Grundgesetz, wie unter anderem auch das Recht auf Asyl. Aber dieses scheiß GG ist sowieso ne Antifaschistische Schrift.
Willst du mich verarschen? Wie oft muss ich noch sagen, dass es mir nur um Kriminelle geht #notall. Mit einem Syrer der vor Krieg flüchtet und sich hier vernünftig benimmt hat keiner ein Problem.

Mit einem Afrikaner bei dem es keinen Krieg gibt und der von Steuergeldern hier leben will schon.

Ich würde ihn nach geltendem Recht ins Gefängnis sperren :wink:
Und dann seine Unterbringung von Steuergeldern bezahlen?

Abgesehen davon, dass die Sprache ziemlich irrelevant ist, recherchier doch Mal wie lange es dieses "Land" in diesen Grenzen schon gibt mit seiner tollen Sprache, Kultur und Religion
Dieses Land gibt es seit fast 1000 Jahren.

Hier die Flagge falls du das vergessen hast:



Leute, die keinen deutschen Pass haben und straffällig geworden sind, werden in der Regel des Landes verwiesen. Kommen sie dem nicht nach und sind nachweislich weiterhin in Deutschland wohnhaft, kommen die in die Abschiebehaft.
Ich wünschte es wäre so.

https://www.welt.de/politik/deutsch...t-abgelehnten-Asylbewerber-ob-er-moechte.html

Das Fragen ist vielleicht ein Einzelfall, mehrfach vorbestrafte Asylbewerber, ob abgelehnt oder nicht, sind trotzdem noch in diesem Land.

aequabit aequabit heul nicht rum, nimm's wie ein Mann? Warum sollte ein Mann nicht weinen dürfen? :wink:
Wo habe ich das gesagt? Und ich meinte das rumheulen metaphorisch.

Aber als Mann zu heulen weil man etwas von der politischen Opposition nicht cool findet ist, wie du wahrscheinlich sagen würdest, "Schwuchtel". Als Frau auch ziemlich absurd aber verständlicher weil die für Gewöhnlich emotionaler sind als Männer.

Wenn dich was ernsthaft emotional belastet ist weinen voll in Ordnung.
 
Last edited: