MacBook Pro | Display Fehler (?)

Status
Not open for further replies.

DarkGamer1553

Well-Known Member
4 Jan 2018
676
470
#1
Guten Abend,

Ich habe seit heute aus dem nichts sehr seltsame und immer unterschiedliche Streifen auf meinem Bildschirm (siehe Fotos).
Das Problem kam heute Morgen/Mittag aus dem nichts und erscheint erst wenn ich das MacBook etwas weiter als die Hälfte aufklappe.
Bleibt allerdings auch nicht immer komplett gleich.
Nun meine Frage: Hat irgendwer es schon mal ähnlich gehabt oder kennt sich jemand damit aus? Das MacBook ist weder runtergefallen noch sonstiges.
Wenn das Display beschädigt wäre, würde der Fehler doch auch dort sein wenn es nur zur Hälfte aufklappt oder nicht? Vielleicht auch nur ein defektes Kabel?
kenne mich damit leider zu wenig aus.
Aber danke schon einmal falls jemand Ideen hat.
 
Likes: Kraisie

sudo

Donator
1 Jan 2016
191
60
#2
Guten Abend,

Ich habe seit heute aus dem nichts sehr seltsame und immer unterschiedliche Streifen auf meinem Bildschirm (siehe Fotos).
Das Problem kam heute Morgen/Mittag aus dem nichts und erscheint erst wenn ich das MacBook etwas weiter als die Hälfte aufklappe.
Bleibt allerdings auch nicht immer komplett gleich.
Nun meine Frage: Hat irgendwer es schon mal ähnlich gehabt oder kennt sich jemand damit aus? Das MacBook ist weder runtergefallen noch sonstiges.
Wenn das Display beschädigt wäre, würde der Fehler doch auch dort sein wenn es nur zur Hälfte aufklappt oder nicht? Vielleicht auch nur ein defektes Kabel?
kenne mich damit leider zu wenig aus.
Aber danke schon einmal falls jemand Ideen hat.
wenn du denkst das du selber nichts kaputt gemacht hast einfach in nem Apple Store
 

ALDI

New Member
19 Apr 2019
15
9
#3
Guten Abend,

Ich habe seit heute aus dem nichts sehr seltsame und immer unterschiedliche Streifen auf meinem Bildschirm (siehe Fotos).
Das Problem kam heute Morgen/Mittag aus dem nichts und erscheint erst wenn ich das MacBook etwas weiter als die Hälfte aufklappe.
Bleibt allerdings auch nicht immer komplett gleich.
Nun meine Frage: Hat irgendwer es schon mal ähnlich gehabt oder kennt sich jemand damit aus? Das MacBook ist weder runtergefallen noch sonstiges.
Wenn das Display beschädigt wäre, würde der Fehler doch auch dort sein wenn es nur zur Hälfte aufklappt oder nicht? Vielleicht auch nur ein defektes Kabel?
kenne mich damit leider zu wenig aus.
Aber danke schon einmal falls jemand Ideen hat.
Grafikchip wahrscheinlich RIP
Deaktivier mal die Grafikkarte dann sollte ja die CPU die Arbeit übernehmen. Nicht zu lange warten mit der Zeit wird’s schlimmer bis das MB nicht mehr hochfährt.
 

kapo

Honorable
26 Mar 2015
2,338
3,435
#4
Hoffe du warst klug genug Apple Care mit abzuschließen ansonsten wirst du locker 500€ los sein für die Reparatur im Store. So wie ich das sehe hast ja auch sogar nen relativ aktuelles Modell mit Touchbar.
 

sudo

Donator
1 Jan 2016
191
60
#5
Hoffe du warst klug genug Apple Care mit abzuschließen ansonsten wirst du locker 500€ los sein für die Reparatur im Store. So wie ich das sehe hast ja auch sogar nen relativ aktuelles Modell mit Touchbar.
Naja er hat ja ein Jahr Garantie
Also mit Glück ist sein MBP nicht älter als ein Jahr
 
Likes: kapo

zyzz

Active Member
12 Sep 2011
170
61
#6
Naja er hat ja ein Jahr Garantie
Also mit Glück ist sein MBP nicht älter als ein Jahr
Mir hat die Gewährleistung nach 23 Monaten auch noch rund 700€ bei denen gespart, Displayeinheit musste damals wegen Produktionsfehler getauscht werden.

Also sind theoretisch sogar 2 Jahre sicher je nach Fehlerursache.
 

DarkGamer1553

Well-Known Member
4 Jan 2018
676
470
#7
Grafikchip wahrscheinlich RIP
Deaktivier mal die Grafikkarte dann sollte ja die CPU die Arbeit übernehmen. Nicht zu lange warten mit der Zeit wird’s schlimmer bis das MB nicht mehr hochfährt.
Denke nicht das es an der Grafikkarte liegt da diese ja erst zugeschaltet wird sobald die Leistung benötigt wird (oder irre ich mich?) Werde es trotzdem gleich mal ausprobieren, danke.

Hoffe du warst klug genug Apple Care mit abzuschließen ansonsten wirst du locker 500€ los sein für die Reparatur im Store. So wie ich das sehe hast ja auch sogar nen relativ aktuelles Modell mit Touchbar.
Apple Care habe ich tatsächlich nicht abgeschlossen. Ist nun allerdings auch "schon" ein 2017er Modell. Werde wohl mal irgendwo hin gehen und nen Kostenvoranschlag einholen.

Naja er hat ja ein Jahr Garantie
Also mit Glück ist sein MBP nicht älter als ein Jahr
Wie bereits oben geschrieben leider nicht mehr - Bleibe ich wohl auf den Kosten am Ende sitzen. Schade, wenn man nicht selbst schuld ist.

Mir hat die Gewährleistung nach 23 Monaten auch noch rund 700€ bei denen gespart, Displayeinheit musste damals wegen Produktionsfehler getauscht werden.

Also sind theoretisch sogar 2 Jahre sicher je nach Fehlerursache.
Dann war dein Macbook sicherlich von einem Austauschprogramm betroffen (?)

Hatten glaube ich 2016er Modelle ziemliche Probleme.
 

zyzz

Active Member
12 Sep 2011
170
61
#8
Denke nicht das es an der Grafikkarte liegt da diese ja erst zugeschaltet wird sobald die Leistung benötigt wird (oder irre ich mich?) Werde es trotzdem gleich mal ausprobieren, danke.


Apple Care habe ich tatsächlich nicht abgeschlossen. Ist nun allerdings auch "schon" ein 2017er Modell. Werde wohl mal irgendwo hin gehen und nen Kostenvoranschlag einholen.


Wie bereits oben geschrieben leider nicht mehr - Bleibe ich wohl auf den Kosten am Ende sitzen. Schade, wenn man nicht selbst schuld ist.


Dann war dein Macbook sicherlich von einem Austauschprogramm betroffen (?)

Hatten glaube ich 2016er Modelle ziemliche Probleme.

Ne, der Fehler war online in einigen Foren bekannt, aber bei Apple selber wussten sie angeblich nichts davon,
der Verkäufer hatte mir ursprünglich auch gesagt das irgendein günstiges Teil getauscht werden muss - am Ende war es halt der komplette Display.

Solang man jetzt nicht selber irgendeinen Schaden verursacht hat sind die ziemlich kulant, war zumindest bei Apple in Düsseldorf so.
 
Likes: DarkGamer1553

ALDI

New Member
19 Apr 2019
15
9
#9
Denke nicht das es an der Grafikkarte liegt da diese ja erst zugeschaltet wird sobald die Leistung benötigt wird (oder irre ich mich?) Werde es trotzdem gleich mal ausprobieren, danke.


Apple Care habe ich tatsächlich nicht abgeschlossen. Ist nun allerdings auch "schon" ein 2017er Modell. Werde wohl mal irgendwo hin gehen und nen Kostenvoranschlag einholen.


Wie bereits oben geschrieben leider nicht mehr - Bleibe ich wohl auf den Kosten am Ende sitzen. Schade, wenn man nicht selbst schuld ist.


Dann war dein Macbook sicherlich von einem Austauschprogramm betroffen (?)

Hatten glaube ich 2016er Modelle ziemliche Probleme.
Nein die wird nicht dazu geschaltet, das Problem bestand damals beim MBP 2011 auch, musste ich 3 mal umtauschen. Da wurde der Grafikchip zu heiß und hat nach Fehlern irgendwann ganz den Geist aufgegeben. OSX versucht soweit ich weiß beim Booten erst die Graka anzusteuern, sobald das nicht mehr geht, weil ganz defekt, bootet das MBP dann garnicht mehr. Konnte beim Kollegen das ganze damals beheben, indem ich die Graka komplett deaktiviert habe.
 

DarkGamer1553

Well-Known Member
4 Jan 2018
676
470
#11
Nein die wird nicht dazu geschaltet, das Problem bestand damals beim MBP 2011 auch, musste ich 3 mal umtauschen. Da wurde der Grafikchip zu heiß und hat nach Fehlern irgendwann ganz den Geist aufgegeben. OSX versucht soweit ich weiß beim Booten erst die Graka anzusteuern, sobald das nicht mehr geht, weil ganz defekt, bootet das MBP dann garnicht mehr. Konnte beim Kollegen das ganze damals beheben, indem ich die Graka komplett deaktiviert habe.
Oh, alles klar danke für die Erklärung! :smile:

Hmm schaut ja bisschen anders aus (Bunte Streifen anstelle von Dunklen)...
Aber trotzdem danke. Werde es einfach mal bei einem Reparaturservice abgeben und schauen was die dazu sagen.
 

DarkGamer1553

Well-Known Member
4 Jan 2018
676
470
#13
Falls es wen interessiert -

MacBook zum bekommen eines Kostenvoranschlags abgegeben bei einem autorisierten Händler in meiner Umgebung.
Einen Tag später den Kostenvoranschlag bekommen.
Scheint wohl das Display hinüber zu sein und wollen nun 590 Euro.
Werde noch mal bei Apple anrufen, denke aber nicht das die großartig was anderes sagen werden.

trotzdem danke :smile:

Kann geschlossen werden das Thema. Dankeschön
 

tr1cky

Administrator
17 Oct 2010
7,493
3,014
#14
Falls es wen interessiert -

MacBook zum bekommen eines Kostenvoranschlags abgegeben bei einem autorisierten Händler in meiner Umgebung.
Einen Tag später den Kostenvoranschlag bekommen.
Scheint wohl das Display hinüber zu sein und wollen nun 590 Euro.
Werde noch mal bei Apple anrufen, denke aber nicht das die großartig was anderes sagen werden.

trotzdem danke :smile:

Kann geschlossen werden das Thema. Dankeschön
Achja, eine Sache vergessen, haste folgende Sachen gemacht?
https://support.apple.com/de-de/HT204063
https://support.apple.com/de-de/HT201295
 
Status
Not open for further replies.