[KAUFBERATUNG] PCs aller Art

Discussion in 'Kaufberatungen' started by dash199t, 12 Jan 2017.

Advertisement:

  1. Sand

    Sand Honorable

    Joined:
    30 Jul 2011
    Messages:
    3,448
    Likes Received:
    1,606
    Würde den ryzen 2600 nehmen.

    @Dowpa hast zwei CPU Kühler drin.
     

    Advertisement:

  2. kfc and watermelon

    kfc and watermelon Honorable

    Joined:
    3 Nov 2016
    Messages:
    2,833
    Likes Received:
    1,816
    Hast du denn nicht auf der Seite geschaut ob der RAM passt? Habe dir sogar den Link rausgesucht.

    Wenn das was da steht stimmt, passt er nämlich nicht.
    [​IMG]
    [​IMG]



    Postet doch einfach den Link zum Warenkorb anstatt diese Bilder... Sonst muss man jedes mal das Produkt abtippen.
     

    Advertisement:

  3. Dexter

    Dexter Member

    Joined:
    16 Dec 2014
    Messages:
    83
    Likes Received:
    3
    Meinst du den 2600 oder 1600? Glaube bei den 2600 sind die MoBos sau teuer oder nicht.

    Ja hatte nicht nachgeschaut kam noch nicht dazu sorry

    Gibts unterschiede zwischen deinem ausgesuchten MoBo und meinem ausgesuchten?
     
  4. kfc and watermelon

    kfc and watermelon Honorable

    Joined:
    3 Nov 2016
    Messages:
    2,833
    Likes Received:
    1,816
    Würde lieber einen i5 8600k nehmen und dafür eine GTX 1080.
    Der Unterschied zwischen den CPUs in den Benchmarks ist nicht so groß, dass ich bereit wäre den Aufpreis zu zahlen. http://www.pcgameshardware.de/Coffe...0K-i5-8600K-i5-8400-Test-Review-1240339/2/#a2
    --- Double Post Merged, 12 May 2018, Original Post Date: 12 May 2018 ---
    Jo, auf meins passt eine AMD CPU und auf deins eine Intel lol

    Kann man da nicht ganz normale nehmen und ein BIOS Update machen? Meine ich mal gehört zu haben.
     
  5. Dowpa

    Dowpa New Member

    Joined:
    10 May 2018
    Messages:
    8
    Likes Received:
    7
    Oh, shit, bitte wegdenken :grin:
     
  6. Dexter

    Dexter Member

    Joined:
    16 Dec 2014
    Messages:
    83
    Likes Received:
    3
    Ich hab mir soviele Setups angeschaut bin schon durcheinander gekommen xd
    Meine das hier https://geizhals.de/msi-b350m-pro-vdh-7a38-003r-a1606903.html?hloc=de
     
  7. kfc and watermelon

    kfc and watermelon Honorable

    Joined:
    3 Nov 2016
    Messages:
    2,833
    Likes Received:
    1,816
    Das erste war full ATX und das ist µATX.

    Der DDR4-3000 RAM passt glaube ich obwohl er nicht aufgelistet ist auf das Mobo von oben^^ Wundert mich warum er auf der Herstellerseite nicht dabei steht.
     
  8. Sand

    Sand Honorable

    Joined:
    30 Jul 2011
    Messages:
    3,448
    Likes Received:
    1,606
  9. Dexter

    Dexter Member

    Joined:
    16 Dec 2014
    Messages:
    83
    Likes Received:
    3
  10. Die_Quelle

    Die_Quelle Software-Ass

    Joined:
    24 Sep 2011
    Messages:
    2,735
    Likes Received:
    647
    Mahlzeit.


    Wie siehts aus. Bräuchte mal wieder ne Info obs Sinn macht zu upgraden:

    Momentane Config:

    Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, boxed (BX80646E31230V3)
    2x Crucial Ballistix Sport DIMM 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS8G3D1609DS1S00)
    ASUS Strix GeForce GTX 970 OC, STRIX-GTX970-DC2OC-4GD5, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DP (90YV07F0-M0NA00)
    ASRock Z87 Pro4 (90-MXGPP0-A0UAYZ)
    Thermalright Macho Rev. B (100700726)
    be quiet! Straight Power 10-CM 700W ATX 2.4 (E10-CM-700W/BN236)


    Bottleneck wird vermutlich ganz klar die GTX 970 sein. Bin allerdings damit noch recht zufrieden da ich nicht alles auf ultra spielen muss und ich auch nicht plane auf mehr als 1920x1080 in Zukunft zu spielen.

    Kriterien
    Intel Netzwerkkarte!!!
    Bitte kein CPU Lüfter den ich ultra umständlich mounten muss - er soll kühlen und und halbwegs leise sein. HR-02 Macho will ich nicht wieder montieren. (P/L ist mir da wichtig -- von mir aus sogar erstmal nur Stock)
    Zwischen Intel und AMD habe ich keine Präferenzen.
    Formfaktor sollte ATX sein.
    Minimum 16GB RAM

    Workload bei mir wäre Gaming und hin und wieder mal virtualisieren (tendenz eher Intel wegen vt/d x usw.)

    Was ich nicht brauche: SSDs, HDDs, Gehäuse und Graka.
    Mein Budget wären momentan 600€.

    Mir gehts darum: Könnte aktuell interessant für mich sein die alte Hardware für ein NAS oder Server zu nutzen.
     
  11. Die_Quelle

    Die_Quelle Software-Ass

    Joined:
    24 Sep 2011
    Messages:
    2,735
    Likes Received:
    647
    Traut sich keiner?
     
  12. AK68

    AK68 Active Member

    Joined:
    5 Aug 2017
    Messages:
    178
    Likes Received:
    119
    Bei 600€ musst dich mMn. zwischen cpu & gpu entscheiden.

    Alternativ könntest du auf nen 3770k (die beste cpu für deinen Sockel) upgraden UND ne neue GraKa einbauen allerdings macht's meiner Meinung nach keinen Sinn in einen bald 8 Jahre alten Sockel zu investieren.


    Hier ein 8700k mit MB, RAM & Kühler

    Wenn du allerdings auf etwas geschwindigkeit, nen neuen cpu lüfter- & nochmals 100€ verzichten kannst hab ich dir mal n Bundle mit GraKa für insgesamt 700€ zusammengestellt.


    Du könntest dir natürlich auch ne 1070(Ti) holen allerdings würde das deine CPU viel zu stark in den Bottleneck ziehen.


    tldr:

    Würde dir trotz allem das 1. Bundle mit dem 8700k empfehlen da ne 970 noch relativ gut ist und du mit dem 8700k wahrscheinlich viel länger fährst. Die 1060 (6GB) ist nur 15% schneller was sich bei dem Preis idR. nicht lohnt. Wenn dir die GraKa aber extrem wichtig ist wäre das i5 8400 + 1060 Bundle auch nicht ganz verkehrt.
    1060 vs 970 Bench

    mfg
     
  13. Die_Quelle

    Die_Quelle Software-Ass

    Joined:
    24 Sep 2011
    Messages:
    2,735
    Likes Received:
    647
    CPU und Sockel sind von 2015

    Macht upgraden von cpu mb und ram eigentlich überhaupt sinn momentan bezogen auf mich?
    Wieviel mehr Leistung ist dann überhaupt merkbar?

    Graka würde vermutlich deutlich mehr sinn machen oder? aber 1060 käme dann nicht in Frage.

    Normal kaufe ich immer im Mittelbereich das hat meistens mehr als ausgereicht. Welche nvidia würdet ihr Empfehlung und welchen Hersteller?
     
    #1293 Die_Quelle, 16 May 2018
    Last edited: 16 May 2018
  14. altmodisch.

    altmodisch. Scammer Kiddy

    Joined:
    26 Dec 2010
    Messages:
    2,709
    Likes Received:
    734
    https://www.mindfactory.de/product_...-Edition-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Ret_1095217.html

    Damit wirst du lange spass und Ruhe vor Aufrüstung haben. (-:

    Trotz alledem würde ich das System so lange nutzen wie du kannst bzw merkst das du Probleme mit spielen hast. Spar lieber das Geld und warte auf den neuen Intel und Nvidia Release, dauert nicht mehr allzu lang und du kannst ordentliche schnapper im aktuellen End bereich machen.
     
  15. AK68

    AK68 Active Member

    Joined:
    5 Aug 2017
    Messages:
    178
    Likes Received:
    119
    Meinte damit das alter der CPU, die wurde im 2. Quartal 2011 released, der Sockel ist auch dementsprechend alt.

    Und ja, denke dass bei FullHD(!) eher die CPU limitiert, die 970 ist ja gar nicht mal so alt und war schon immer relativ high end. Kann aus eigener erfahrung sagen, dass die 970 fast alles bei FullHD auf den höchsten Einstellungen packt.

    Hier mal der vergleich E3-1230 und i7 8700 Denke das sagt schon alles ^^ Außerdem hast du AVX 2.0, F16C, FMA3, TSX und ne iGPU. Weiß nicht ob du das alles wirklich brauchst aber AVX 2.0 ist z.B. für Emulatoren echt hilfreich.

    Außerdem hast du enorm viel schnelleren RAM, hatte selbst DDR3 1366 und immer wenn ich bei nem Kollegen war hat man den unterschied extrem gespürt (unsere Prozessoren waren etwa gleich schnell)


    tldr mal wieder: Ja, es lohnt sich enorm. Die 970 packt ziemlich alles und eher die CPU ist der Flaschenhals. Natürlich wirst jetzt in grafikintensiveren Spielen keinen so großen unterschied feststellen (evtl. 10-30 fps) aber ne 1070Ti z.B. wäre gepaart mit der CPU absolut overkill. Mit dem 8700k wird alles extrem schneller laufen. Hatte selbst nen xeon x5650 @3.8 und der Sprung zu nem 6700k war absolut überwältigend.


    Würde dir dennoch empfehlen paar Benchmarks anzusehen und evtl. noch ne 2. Meinung einzuholen allerdings bin ich mir 100%ig (auch durch eigene Erfahrung) sicher dass sich der 8700k mehr als ne neue GraKa lohnt.
     
  16. Die_Quelle

    Die_Quelle Software-Ass

    Joined:
    24 Sep 2011
    Messages:
    2,735
    Likes Received:
    647
    Danke schonmal für deine Meinung. Gibts ne Möglichkeit das zu testen?

    Was jetzt der Flaschenhals ist?
     
  17. altmodisch.

    altmodisch. Scammer Kiddy

    Joined:
    26 Dec 2010
    Messages:
    2,709
    Likes Received:
    734
    Der Flaschenhals ist das System. Lass das aufrüsten sein, spar Geld und kauf dir einen gescheiten 8700k mit DDR4 RAM, ner 1070 und du hast deine ruhe. Benutz das alte system als NAS oder server und gut ist.
     
  18. AK68

    AK68 Active Member

    Joined:
    5 Aug 2017
    Messages:
    178
    Likes Received:
    119
    Lass deine lieblingsspiele mit dem RivaTuner Overlay laufen (diese fps- anzeige die bei Afterburner mitgeliefert wird). Wenn eher die CPU ausgelastet ist, ist sie der Flaschenhals. Wenn die GPU ausgelastet ist, ist sie es.
     
  19. ShaiiN

    ShaiiN Hack User

    Joined:
    25 Nov 2014
    Messages:
    59
    Likes Received:
    0
  20. LoveThisGameNot

    LoveThisGameNot Hack User

    Joined:
    23 Jan 2015
    Messages:
    25
    Likes Received:
    0