Kaufberatung: PCs aller Art [Sammelthread]

TheBomb

Active Member
25 Nov 2017
450
245
Jo hat rydn ja schon gemacht. Bei allem was FHD+ ist, hat der Intel die Nase wieder vorn (wie immer).
Interessant würde es erst werden, wenn man entsprechende Werte mit rtx3000 hätte

1-2 Monaten?
Die kommen erst Anfang 2021 brudi
Naja bis jetzt hält AMD ja noch fest daran das die 2020 kommen ich habe von denen noch nichts neues gehört mit 2021.

„Im Rahmen eines Briefing Calls zu den gestern vorgestellten Ryzen-Refresh-Prozessoren hat AMD noch einmal bekräftigt die ersten Ryzen-Prozessoren auf Basis der kommenden Zen-3-Architektur noch 2020 auf den Markt bringen zu wollen. Robert Hallock, Senior Technical Marketing Manager von AMD, bekräftigte dies gegenüber der anwesenden Presse.“

Rumors and leaks surrounding the AMD Zen 3 architecture have been stacking up, and so have official announcements from AMD, albeit in smaller bite-sized pieces. This is pretty much expected at this point, as Zen 3, along with desktop-class Ryzen 4000 processors are due to roll out in late 2020
 

xeltic

Blau wie mein Zustand
24 Jun 2012
7,744
5,752
Naja bis jetzt hält AMD ja noch fest daran das die 2020 kommen ich habe von denen noch nichts neues gehört mit 2021.

„Im Rahmen eines Briefing Calls zu den gestern vorgestellten Ryzen-Refresh-Prozessoren hat AMD noch einmal bekräftigt die ersten Ryzen-Prozessoren auf Basis der kommenden Zen-3-Architektur noch 2020 auf den Markt bringen zu wollen. Robert Hallock, Senior Technical Marketing Manager von AMD, bekräftigte dies gegenüber der anwesenden Presse.“

Rumors and leaks surrounding the AMD Zen 3 architecture have been stacking up, and so have official announcements from AMD, albeit in smaller bite-sized pieces. This is pretty much expected at this point, as Zen 3, along with desktop-class Ryzen 4000 processors are due to roll out in late 2020
Das volle Lineup wird erst 2021 kommen wie in nem Bericht von Tomshardware geschrieben.

Die werden halt wie auch bei ryzen 3000 erst mit dem Standard Zeug anfangen und dann weiter ausbauen. Das wirklich interessante kommt also mit hoher Wahrscheinlichkeit erst Anfang 2021. Davor wird's wohl in Richtung ryzen 4600, 4700, 4800 gehen. Da wird die Leistung entweder knapp über und weiterhin knapp unter Intel bleiben.

Frage ist auch wie "OC" freudig AMD dieses Jahr wird. Wenn es wie die letzten Jahre bleibt, rasiert der i5 10600k mit bisschen OC weiterhin das Feld
 

tr1cky

Administrator
17 Oct 2010
7,519
3,108
Jo hat rydn ja schon gemacht. Bei allem was FHD+ ist, hat der Intel die Nase wieder vorn (wie immer).
Interessant würde es erst werden, wenn man entsprechende Werte mit rtx3000 hätte

1-2 Monaten?
Die kommen erst Anfang 2021 brudi
Da jetzt schon erste Bios-Updates für Zen 3 kommen, wird es sicherlich noch dieses Jahr Zen 3 Prozessoren geben.
Wenn man nach Zen 2 geht, dann sind die ersten Bios-Updates dort etwa 2 Monate vor Marktstart erschienen, dementsprechend könnte Zen 3 im November draußen sein.
 
Likes: TheBomb

Electricz

cleanlegen.de
23 Dec 2014
5,076
3,708
AMD Ryzen 7 3700X, boxed mit Kühler
MSI B550-A Pro
G.Skill Aegis DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16
Samsung SSD 970 EVO 1TB, M.2
be quiet! Pure Base 600

be quiet! Straight Power 11 650W ATX 2.4


+ NVIDIA GEFORCE RTX 3070 - 499€ - Für Full HD & WQHD - 120 FPS & mehr sollten bei Aktuellen Shootern keine Probleme sein, Grafikhunrige Spiele in WQHD Auflösung sollten mit Max. Settings locker die 60 FPS nicht unterschreiten
+ NVIDIA GEFORCE RTX 3080 - 699€ - Overkill für Full HD Games - Laut neuen Benchmarks doppelt so schnell wie die RTX 2080Ti





zeig mir mal den Benchmark von der RTX 3080 vs RTX 2080Ti
 

Electricz

cleanlegen.de
23 Dec 2014
5,076
3,708
AMD Ryzen 7 3700X, boxed mit Kühler
MSI B550-A Pro
G.Skill Aegis DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16
Samsung SSD 970 EVO 1TB, M.2
be quiet! Pure Base 600

be quiet! Straight Power 11 650W ATX 2.4


+ NVIDIA GEFORCE RTX 3070 - 499€ - Für Full HD & WQHD - 120 FPS & mehr sollten bei Aktuellen Shootern keine Probleme sein, Grafikhunrige Spiele in WQHD Auflösung sollten mit Max. Settings locker die 60 FPS nicht unterschreiten
+ NVIDIA GEFORCE RTX 3080 - 699€ - Overkill für Full HD Games - Laut neuen Benchmarks doppelt so schnell wie die RTX 2080Ti






Die RTX 3080 ist also deutlich schneller als ihre Vorgänger (RTX 2080 und 2080 Super) und auch als die RTX 2080 Ti.

Die Ergebnisse aus Compubench verdeutlichen aber gleichzeitug, dass eine Verdoppelung der Recheneinheiten - um genau zu sein der FP32-Rechenheiten - nicht einer Verdoppelung der Performance entspricht.
 
15 Oct 2013
282
46
Yoyo,
werde demnächst für einen Kollegen einen neuen PC bauen, und er will einfach nur beste Performance und ein sehr leises System, P/L ist egal.
Bin jetzt mal grob drüber und hab das hier zusammengestellt. (Die retard marvel version der cpu ist die billigste lol.)
Der Build wird primär zum Zocken und Entwickeln benutzt. Hätte gerne bisschen feedback.

Das Mainboard ist nach meinem Verständnis PCIe Gen 4 ready, deshalb auch die SSD. Sollte wohl auch ausreichen um moderat zu Overclocken.
Denke beim RAM sind wohl relativ easy 3600(-4000?)mhz drin mit stock timings. Auch hier gerne korrigieren, aber afaik profitiert der i9 nicht wirklich von noch schnellerem RAM.
Bei der AiO bin ich mir nicht 100% sicher, aber sollte eig alles bei einem Händer bestellt werden und auch GamersNexus' Review war sehr positiv. Auch hier gerne Vorschläge.
Die Stock fans der AiO werden aber durch Noctua NF-F12 ersetzt, und fürs Case noch NF-S12A. Eventuell kommt da noch einer hinzu, kommt auf das Case an.
Da ja mit 350w bei der RTX 3090 gerechnet wird, habe ich einfach mal sicherheitshalber auf 1000w plat gesetzt.

Falls jemand einen Vorschlag für ein Case hat, gerne. So schlicht wie möglich. Würde am liebsten ein silent base 801 nehmen, aber der airflow ist ja eher bescheiden und es gibt kein frontpanel type c.

Hoffe der build wird nicht komplett von euch zernommen,
Lg

E: Anbei, wann würdet ihr zum Kauf raten? Jetzt oder nach RTX launch? kp wie das Preise beeinflusst. Ebenso den verkauf der alten gtx1080/rtx2080ti
 
Last edited:

MagicTripz

Active Member
20 Jan 2017
172
99
Yoyo,
werde demnächst für einen Kollegen einen neuen PC bauen, und er will einfach nur beste Performance und ein sehr leises System, P/L ist egal.
Bin jetzt mal grob drüber und hab das hier zusammengestellt. (Die retard marvel version der cpu ist die billigste lol.)
Der Build wird primär zum Zocken und Entwickeln benutzt. Hätte gerne bisschen feedback.

Das Mainboard ist nach meinem Verständnis PCIe Gen 4 ready, deshalb auch die SSD. Sollte wohl auch ausreichen um moderat zu Overclocken.
Denke beim RAM sind wohl relativ easy 3600(-4000?)mhz drin mit stock timings. Auch hier gerne korrigieren, aber afaik profitiert der i9 nicht wirklich von noch schnellerem RAM.
Bei der AiO bin ich mir nicht 100% sicher, aber sollte eig alles bei einem Händer bestellt werden und auch GamersNexus' Review war sehr positiv. Auch hier gerne Vorschläge.
Die Stock fans der AiO werden aber durch Noctua NF-F12 ersetzt, und fürs Case noch NF-S12A. Eventuell kommt da noch einer hinzu, kommt auf das Case an.
Da ja mit 350w bei der RTX 3090 gerechnet wird, habe ich einfach mal sicherheitshalber auf 1000w plat gesetzt.

Falls jemand einen Vorschlag für ein Case hat, gerne. So schlicht wie möglich. Würde am liebsten ein silent base 801 nehmen, aber der airflow ist ja eher bescheiden und es gibt kein frontpanel type c.

Hoffe der build wird nicht komplett von euch zernommen,
Lg

E: Anbei, wann würdet ihr zum Kauf raten? Jetzt oder nach RTX launch? kp wie das Preise beeinflusst. Ebenso den verkauf der alten gtx1080/rtx2080ti
Als bzgl case, kann ich nur fractal design define r6 oder r7 (glaube es ist schon gelaunched) empfehlen, sind sehr leise meiner meinung nach
 
19 Apr 2019
96
63
Yoyo,
werde demnächst für einen Kollegen einen neuen PC bauen, und er will einfach nur beste Performance und ein sehr leises System, P/L ist egal.
Bin jetzt mal grob drüber und hab das hier zusammengestellt. (Die retard marvel version der cpu ist die billigste lol.)
Der Build wird primär zum Zocken und Entwickeln benutzt. Hätte gerne bisschen feedback.

Das Mainboard ist nach meinem Verständnis PCIe Gen 4 ready, deshalb auch die SSD. Sollte wohl auch ausreichen um moderat zu Overclocken.
Denke beim RAM sind wohl relativ easy 3600(-4000?)mhz drin mit stock timings. Auch hier gerne korrigieren, aber afaik profitiert der i9 nicht wirklich von noch schnellerem RAM.
Bei der AiO bin ich mir nicht 100% sicher, aber sollte eig alles bei einem Händer bestellt werden und auch GamersNexus' Review war sehr positiv. Auch hier gerne Vorschläge.
Die Stock fans der AiO werden aber durch Noctua NF-F12 ersetzt, und fürs Case noch NF-S12A. Eventuell kommt da noch einer hinzu, kommt auf das Case an.
Da ja mit 350w bei der RTX 3090 gerechnet wird, habe ich einfach mal sicherheitshalber auf 1000w plat gesetzt.

Falls jemand einen Vorschlag für ein Case hat, gerne. So schlicht wie möglich. Würde am liebsten ein silent base 801 nehmen, aber der airflow ist ja eher bescheiden und es gibt kein frontpanel type c.

Hoffe der build wird nicht komplett von euch zernommen,
Lg

E: Anbei, wann würdet ihr zum Kauf raten? Jetzt oder nach RTX launch? kp wie das Preise beeinflusst. Ebenso den verkauf der alten gtx1080/rtx2080ti
Als bzgl case, kann ich nur fractal design define r6 oder r7 (glaube es ist schon gelaunched) empfehlen, sind sehr leise meiner meinung nach
Gute Gehäuse die MagicTripz MagicTripz genannt hat, hier noch eine alternative:

Phanteks Eclipse P600S Silent
 

rydn

Well-Known Member
7 May 2018
762
522
Hi brauche einen neuen PC für meinen Vater. Er sollte ca. 1300 kosten und ist fürs zocken gedacht. Wichtig wäre auch, dass er leise ist da er im Wohnzimmer stehen soll.

Vielen Dank schonmal :smile:
Was möchte er spielen und in welcher Auflösung?

PS: In den nächsten Wochen kommt die neue Nividia Serie raus, würde sich definitiv lohnen noch etwas zu warten..
 
8 Jul 2016
1,171
605
Was möchte er spielen und in welcher Auflösung?

PS: In den nächsten Wochen kommt die neue Nividia Serie raus, würde sich definitiv lohnen noch etwas zu warten..
Hauptsächlich spielt er Borderlands alle Teile rauf und runter. In FHD oder 4k je nachdem was das setup hergibt.

Ja wäre aufjedenfall besser wenn eine von den neuen dann rein kommt. Bräuchte nur schonmal so ein grundsetup ^^
 

rydn

Well-Known Member
7 May 2018
762
522
Hauptsächlich spielt er Borderlands alle Teile rauf und runter. In FHD oder 4k je nachdem was das setup hergibt.

Ja wäre aufjedenfall besser wenn eine von den neuen dann rein kommt. Bräuchte nur schonmal so ein grundsetup ^^
Wenn du eine Page zurück gehst, hat der gute xeltic xeltic bereits ein Setup gepostet:

i5 10600k 240€
16GB RAM 60€
Z490 200+
1GB SSD 100€
Vernünftige LUFTKÜHLUNG 50/60€
850w Netzteil (BeQuiet Straight Power z.B.) 110€+
Beispielhaft eine RTX 3070 499€
Gehäuse Meshify C 80€

Sind wir circa bei 13xx€

Ps: Kannst ohne Probleme ein Upgrade nach Bedarf durchführen.
 
Last edited:
23 Dec 2014
5,076
3,708
Wenn du eine Page zurück gehst, hat der gute xeltic xeltic bereits ein Setup gepostet:

i5 10600k 240€
16GB RAM 60€
Z490 200+
1GB SSD 100€
Vernünftige LUFTKÜHLUNG 50/60€
850w Netzteil (BeQuiet Straight Power z.B.) 110€+
Beispielhaft eine RTX 3070 499€
Gehäuse Meshify C 80€

Sind wir circa bei 13xx€

Ps: Kannst ohne Probleme ein Upgrade nach Bedarf durchführen.
Da muss ich mal kurz reingrätschen

Ich würde warten was Luftkühlung + RTX 3000 bringt, da die Karte die Luft ja direkt in den CPU Kühler ballert.

Custom Modelle sind deutlich teurer, also gehe ich bei deiner Rechnung von der Founders Edition aus
 
8 Jul 2016
1,171
605
Wenn du eine Page zurück gehst, hat der gute xeltic xeltic bereits ein Setup gepostet:

i5 10600k 240€
16GB RAM 60€
Z490 200+
1GB SSD 100€
Vernünftige LUFTKÜHLUNG 50/60€
850w Netzteil (BeQuiet Straight Power z.B.) 110€+
Beispielhaft eine RTX 3070 499€
Gehäuse Meshify C 80€

Sind wir circa bei 13xx€

Ps: Kannst ohne Probleme ein Upgrade nach Bedarf durchführen.
Wie ist es da mit der Lautstärke bei voll Betrieb aufgestellt?
 
13 Feb 2018
112
50
Hi,

Will mir nen neuen PC zusammenstellen mit einem i9 10900k

Nun ist mein Frage wie Kühle ich den am besten? Hatte erst vor nen Dark Rock 4 zu kaufen...dann meinte n Kollege von mir
das der ned ganz so geil is weil die CPU trotzdem noch gut warm wird.
Nun bin ich auf der suche nach ner gescheiten AIO.
Aber da gibt es ja richtig viele und jede Seite sagt das ne andere gut ist....

Preis ist erstmal wäremax 270/300€. (Sollte n gute P/L verhältnis haben. Und die AIO sollte ned all zu laut sein)

Vor 2 Seiten wurde die "ARCTIC Liquid Freezer II 360" empfohlen. Easy Anti-Cheat Easy Anti-Cheat hast du die schon gekauft? Wenn, könntest du zu der was sagen wie die so is?^^

MfG
LuXxeSs
 
5 Aug 2017
1,498
2,263
Hi,

Will mir nen neuen PC zusammenstellen mit einem i9 10900k

Nun ist mein Frage wie Kühle ich den am besten? Hatte erst vor nen Dark Rock 4 zu kaufen...dann meinte n Kollege von mir
das der ned ganz so geil is weil die CPU trotzdem noch gut warm wird.
Nun bin ich auf der suche nach ner gescheiten AIO.
Aber da gibt es ja richtig viele und jede Seite sagt das ne andere gut ist....

Preis ist erstmal wäremax 270/300€. (Sollte n gute P/L verhältnis haben. Und die AIO sollte ned all zu laut sein)

Vor 2 Seiten wurde die "ARCTIC Liquid Freezer II 360" empfohlen. Easy Anti-Cheat Easy Anti-Cheat hast du die schon gekauft? Wenn, könntest du zu der was sagen wie die so is?^^

MfG
LuXxeSs
DRP4 ist eine der besten Kühler, mit ner AiO wird’s nicht arg besser dann aber Alphacool Eisbär (richtiger Wakü hersteller, kannst gpu noch anschließen). Custom Wakü passt dir nicht ins Budget.
 
13 Feb 2018
112
50
DRP4 ist eine der besten Kühler, mit ner AiO wird’s nicht arg besser dann aber Alphacool Eisbär (richtiger Wakü hersteller, kannst gpu noch anschließen). Custom Wakü passt dir nicht ins Budget.
Also meinst der DRP4 reicht für die cpu auch wenn ich die übertakte?
Hab halt in nem test gesehen das die bis zu ~95° heiß wird und mit ner AIO nur bis ~80°

Hat mich bisschen abgeschreckt nen Luftkühler zu benutzen^^