Kaufberatung: Drucker [Sammelthread]

rn_

Botfather
7 Jan 2011
6,463
13,096
#1
Hallo,
da es noch keinen Sammelthread diesbezüglich gab, habe ich eben einen erstellt - da ich aktuell sowieso auf der Suche bin.

Meine Eltern benötigen einen neuen Drucker, da unser alter so langsam nur noch am schmieren ist, egal welchen Toner wir da einbauen - tut es aber nun auch nicht zur Sache.
Mein Vater dachte erstmal so an ein Budget 150-200€ (+- Spielraum ist schon da, aber das sollte die grobe Preisklasse sein). Ein Scanner sollte inklusive sein und ihm liegt ein Wert daran, dass die Toner nachher nicht utopisch teuer sind.
Nett wäre noch WLAN/LAN Kompatibilität, ist aber nicht zwingend notwendig, da der Drucker sowieso an der Workstation angeschlossen ist - wäre eher für die Bequemlichkeit meinerseits.

Grüße
 

rydn

Well-Known Member
7 May 2018
762
522
#3
Hallo,
da es noch keinen Sammelthread diesbezüglich gab, habe ich eben einen erstellt - da ich aktuell sowieso auf der Suche bin.

Meine Eltern benötigen einen neuen Drucker, da unser alter so langsam nur noch am schmieren ist, egal welchen Toner wir da einbauen - tut es aber nun auch nicht zur Sache.
Mein Vater dachte erstmal so an ein Budget 150-200€ (+- Spielraum ist schon da, aber das sollte die grobe Preisklasse sein). Ein Scanner sollte inklusive sein und ihm liegt ein Wert daran, dass die Toner nachher nicht utopisch teuer sind.
Nett wäre noch WLAN/LAN Kompatibilität, ist aber nicht zwingend notwendig, da der Drucker sowieso an der Workstation angeschlossen ist - wäre eher für die Bequemlichkeit meinerseits.

Grüße

Hallo rn_ rn_ ,

Ab Donnerstag, dem 27.September, verkauft Aldi Süd den Farbdrucker Epson EcoTank ET-2700 für 199 Euro.

Vorteil:
Das Besondere am Drucker: aufgrund des großvolumigen Tintentanks sollen keine Patronen mehr nötig sein. Mit der Tinte im Lieferumfang sollen bis zu 6500 Blatt in Schwarz und Weiß sowie 5200 in Farbe gedruckt werden können. Wie alle Angehörigen seiner Modellfamilie arbeitet der Drucker mit Tinten in nachfüllbaren Flaschen. Das ist ein riesiger Pluspunkt für den EcoTank, da er somit die Seitenkosten auf einen Bruchteil eines Cents senkt: 0,2 Cent zahlen Sie pro Din-A4-Seite.
  • Mobile Anbindung: Wi-Fi, Wi-Fi Direct, USB 2.0
  • Maximale Druckgeschwindigkeiten: 10,5 Seiten/min in Schwarz/Weiß, 5 Seiten/min in Farbe
  • Drucker-Auflösung: bis zu 5.750 x 1.440 dpi
  • Scannerauflösung: 1.200 dpi (opt.)
  • Papierzuführung: bis zu 100 Blatt
  • Produktgewicht: 5 kg
  • Abmessungen: 34,7 x 37,5 x 18,7 cm
  • Lieferumfang: EcoTank ET-2700, ein vollständiges Tintenset (Bk – 127 ml, CMY – 70 ml), Stromkabel, Betriebsanleitung, Software (CD), Garantiedokument

Quelle: https://www.chip.de/news/Marken-Mul...ucker-direkt-in-Ihr-Homeoffice_148926309.html
 

xeltic

Blau wie mein Zustand
24 Jun 2012
7,744
5,752
#4
Hallo,
da es noch keinen Sammelthread diesbezüglich gab, habe ich eben einen erstellt - da ich aktuell sowieso auf der Suche bin.

Meine Eltern benötigen einen neuen Drucker, da unser alter so langsam nur noch am schmieren ist, egal welchen Toner wir da einbauen - tut es aber nun auch nicht zur Sache.
Mein Vater dachte erstmal so an ein Budget 150-200€ (+- Spielraum ist schon da, aber das sollte die grobe Preisklasse sein). Ein Scanner sollte inklusive sein und ihm liegt ein Wert daran, dass die Toner nachher nicht utopisch teuer sind.
Nett wäre noch WLAN/LAN Kompatibilität, ist aber nicht zwingend notwendig, da der Drucker sowieso an der Workstation angeschlossen ist - wäre eher für die Bequemlichkeit meinerseits.

Grüße
Schau dir Brother Geräte an. In der Anschaffung etwas teurer als dein Maximalpreis, dafür bekommst du Drums und Toner in kompatibel hinterhergeschmissen. Bekannte Firma für Toner und Trommeln ist WTA (für Endverbraucher mygreentoner).
 
8 May 2017
1,548
2,190
#5
Likes: rn_

rennagro

Well-Known Member
6 Jan 2013
984
1,257
#6
hab den brother DCP-J562DW (liegt preislich derzeit bei ca. 115€) und bin vollstens zufrieden. treiber läuft auf mac, iphone, windows sehr gut ohne probleme und ersatzpatronen auch nicht dramatisch teuer.
 
Likes: ECB2
30 Nov 2012
525
179
#7
Habe einen S/W 3in1 Laserdrucker von Samsung.
Ist knapp 3 Jahre alt und läuft 1a.
Toner kriegst du wie oben schon gesagt wurde von alternativen Herstellern.
 

rn_

Botfather
7 Jan 2011
6,463
13,096
#8
Eig. brauchen wir keinen, der Farbe kann - ist aber allerdings auch nicht verkehrt wenn. Definitiv kein must-have!

Habe einen S/W 3in1 Laserdrucker von Samsung.
Ist knapp 3 Jahre alt und läuft 1a.
Toner kriegst du wie oben schon gesagt wurde von alternativen Herstellern.
Wir haben auch einen von Samsung - der 2. - aber irgendwie kann ich nichts positives zu Samsung in der Beziehung sagen.

hab den brother DCP-J562DW (liegt preislich derzeit bei ca. 115€) und bin vollstens zufrieden. treiber läuft auf mac, iphone, windows sehr gut ohne probleme und ersatzpatronen auch nicht dramatisch teuer.
Ist aber kein Laser ne? Ganz vergessen, ist relevant.
 

rennagro

Well-Known Member
6 Jan 2013
984
1,257
#9
Eig. brauchen wir keinen, der Farbe kann - ist aber allerdings auch nicht verkehrt wenn. Definitiv kein must-have!


Wir haben auch einen von Samsung - der 2. - aber irgendwie kann ich nichts positives zu Samsung in der Beziehung sagen.


Ist aber kein Laser ne? Ganz vergessen, ist relevant.
nope ist kein laserdrucker.
btw ich hoffe ihr verwendet den in einem gut belüfteten extra raum fern vom wohn/schlafbereich. nur das beste für deine fam<3.
 
Likes: ECB2 and Gab

BoTz

Well-Known Member
15 Jan 2015
1,025
429
#13
Bin zur Zeit auf der Suche nach einen Drucker mit Scan Funktion. Würde ja normalerweise den nächstbesten Drucker bestellen, jedoch hätte ich diesmal gerne einen Drucker, bei dem die Tinte nicht teurer als der gesamte Drucker ist. Sprich, ein Drucker mit nachfüllbarer Patrone wäre gut. Schwarz würde mir reichen.

Könnt ihr da was empfehlen?
 

St0ne

Middleman
3 Nov 2016
4,079
3,344
#14
Patronen auffüllen ist der größte Abfuck, würde Patronen von Drittherstellern nehmen, kosten so gut wie nichts. Am besten suchst du dir einen Drucker, der diese akzeptiert.
Wir haben einen Brother MFC-J497DW, der nimmt problemlos die nicht-originalen Patronen.

Es gibt auch Epson EcoTank Drucker, die einen Behälter pro Farbe haben, wo man dann einfach neue reinkippen kann. Sind aber ziemlich teuer, lohnt sich also nur wenn man viel druckt (dann würde sich eher ein Laserdrucker lohnen).
 
Likes: kapo and BoTz

_nCo

Advanced Member des Todes
5 Dec 2010
1,704
495
#15
Würde halt erst gar keinen Tintendrucker nehmen.
Nimm halt einem Tonerdrucker oder Laserdrucker der viel besser ist und auch länger hält.
 

Heinrich Himbeer

mrrage77 sein Ehrenmusel
1 Aug 2018
852
765
#16
Dann nimmste einen normalen Drucker.
Laserdrucker sind zwar schneller im Druck aber deren Toner fressen Dir mit der Zeit n Loch in deinen Geldbeutel.
Nimmst einen von HP. Die Dinger gibt es schon ab 50+ aufwärts mit Scannerfunktion und meistens mit WLAN Druck bzw kabellosen Druck, d.h du musst nicht immer am Drucker stehen zum Drucken. Für das auffüllen zahle ich hier in Freiburg(wo ich wohne) 9€.
 
Likes: devalex

kapo

Honorable
26 Mar 2015
2,469
3,637
#17
Empfehle für den Heimgebrauch generell gerne Brother. HP und Canon etc sind alle wesentlich anfälliger für Fehler aus meiner eigenen Erfahrung heraus. Hast auch mit Toner/Tinte von Drittherstellern eig keine Probleme.
 
Last edited:

thepapanoob

Well-Known Member
22 Oct 2015
423
414
#18
ich würde empfehlen wenn du nicht 200 Seiten die Woche ausdrucken musst keinen drucker zu kaufen! geh lieber in einen Druckshop. :grin:
 

xeltic

Blau wie mein Zustand
24 Jun 2012
7,744
5,752
#20
Einfach auf Arbeit Drucken oder n Kollegen der n Drucker hat fragen ob du was drucken kannst

Würde in den seltensten Fällen heutzutage noch einen Drucker kaufen