Internet Problem

revengex

Donator
10 Jul 2017
2,827
1,537
Ok brudi, wie du meinst.

Wenn du auf seriös mit Repeatern arbeitest, bist du wirklich verloren.
Keine ahnung, was deine Müll Kommentare hier sollen, entweder hilfst du oder lässt es du dog.
 

JERR0W

Faultier
1 Jul 2016
4,037
3,715
Keine ahnung, was deine Müll Kommentare hier sollen, entweder hilfst du oder lässt es du dog.

Ich gebe dir einen adequaten Lösungsansatz, welcher heißt: Leg LAN.

Powerline ist genauso n Rotz, wenn die Stromleitungen älter sind oder generell der Weg relativ lang ist, kannste den Scheiß auch knicken.

Repeater sind generell scheiße, weil es einfach zu viele Störquellen/Faktoren gibt. Einfach Finger weglassen von so nem Schmodder, WLAN zu Hause ist ausschließlich für MOBILE Geräte (Tablets, Notebooks, Smartphones, Smartspeaker etc.) gedacht, nicht für Desktop-PCs, welche für die Arbeit/Gaming sind. Das ist einfach Pain pur, kein Plan warum man sich so ne Scheiße freiwillig antut.

Leg dir einfach LAN und du hast nie wieder Kopfschmerzen. Kein Plan was dagegen spricht und warum Leute sich gegen sowas so sehr streuben. Einfach mal bisschen Kohle in die Hand nehmen oder man verlegt's selbst (vorausgesetzt man hat n entsprechenden (Schlag)Bohrer).
 

analdo

Honorable
26 Jun 2011
3,186
2,165
Wenn ich meinen PC über LAN anschließe (was in meinem Zimmer nicht möglich ist), hab ich keinerlei Probleme.

No offense aber das beantwortet dir doch deine Frage oder?

Bestell halt den Powerline Quatsch bei Amazon und teste es, wenns nicht klappt schick es wieder zurück.
Ist auch kein Hexenwerk LAN Kabel über die Decke zu verlegen, nimmt man sich halt mal nen Nachmittag frei und geht das an.
 

xeltic

I BIN DA BRÄSIDENT
24 Jun 2012
8,417
6,726
Miss aus was du UNGEFÄHR an Metern brauchst wenn du das Kabel an den Rändern der Decke verlegen würdest
Gehste Baumarkt (teurer aber halt schneller da)
Kaufst du ganz viel Kabelkanäle (selbstklebend oder nicht egal
Kaufst du noch paar nägel
Nimmst du Hammer und kleinen schraubendreher
Die ersten cm vom Nagel kloppst mim Hammer
Sobald du an Kabelkanal ankommst nimmst Schraubendreher dazwischen und kloppst auf den damit du den Kanal nicht beschödogdt
Tada hast du kabelkanal doppelt abgesichert und er kommt dir Safe nicht von der Wand/Decke
Jetzt Kabel rein und Kanal nach und nach schließen
Herzlichen glückwunsch
Du hast erfolgreich Kabel verlegt ohne das es komplett wie scheiße aussieht

Sollte die Wand farbig statt weiß sein, pinselst den shit halt noch an

Kann dir aus eigener Erfahrung sagen das Powerline nur ne semi geile Lösung ist
In meinem Garten (ja viel kabelweg, dennoch) schwankt das Signal immer zwischen 20 und 3 Mbit/s
Als ich’s in der Bude getestet hab waren auf dem kürzesten run 40-60 drin
 

kapo

Honorable
26 Mar 2015
2,567
3,897
Also das WLAN absolut unmöglich ist, stimmt so nicht mehr. WLAN und Gaming ist schon machbar, allerdings nur über WiFi 6 und in deinem Fall ordentliches Mesh. Passende Fritze, Repeater und NIC die das beherrschen biste aber deine 500€ Minimum los. Das ganze funktioniert bis zu einer 500Mbit Leitung, danach kommt auch das nicht mehr mit vollem Durchsatz mit. Auf Grund der hohen Anschaffungskosten trotzdem nicht worth.

WiFi 7 wird LAN btw gänzlich obsolet machen mit 5,8 Gigabit/s. Dürfen wir aber frühstens 2024 mit rechnen.
 
Last edited:
  • Like
Reactions: rw1scht

WHYYTE

Well-Known Member
23 Aug 2018
448
337
Sind ja einige "Experten" hier.
Halbes Jahr Thread, aber immer noch keine Relevanten Informationen.
Da das Handy einwandfrei läuft, sollte der Repeater nicht das Problem sein, sofern du 100% sicher bist, das du mit dem Repeater verbunden bist und nicht mit deiner Fritzbox.
Meine Vermutung ist, das Windows den Wlan Stick in Energiesparmodus versetzt und beim Switchen der Zustände, der Paketverlust zustande kommt. Hierfür müsste man aber Wissen, welchen Stick du nutzt.
Um Windows einfach mal auszuschließen, hast du schon ne Linux Distro gebooted und die mal geused?
 

revengex

Donator
10 Jul 2017
2,827
1,537
Sind ja einige "Experten" hier.
Halbes Jahr Thread, aber immer noch keine Relevanten Informationen.
Da das Handy einwandfrei läuft, sollte der Repeater nicht das Problem sein, sofern du 100% sicher bist, das du mit dem Repeater verbunden bist und nicht mit deiner Fritzbox.
Meine Vermutung ist, das Windows den Wlan Stick in Energiesparmodus versetzt und beim Switchen der Zustände, der Paketverlust zustande kommt. Hierfür müsste man aber Wissen, welchen Stick du nutzt.
Um Windows einfach mal auszuschließen, hast du schon ne Linux Distro gebooted und die mal geused?
So einer war's.
Hatte ja zuvor nie Probleme über den Repeater, wie gesagt über's Handy (welches mit dem Repeater verbunden ist) gehts ja.
Habe keine ahnung von linux oder irgendwie sowas.
 

rn_

Professional Software Developer
7 Jan 2011
7,460
15,875
  • Like
Reactions: WHYYTE

requiemmmm

Advanced Member
24 Sep 2015
1,308
2,310
Also habe hier bedauerlicherweise, keine Systemrelevanten Informationen in dem Thread gefunden. Nur wieder son wildgewordenenes Faultier, das seiner Art wieder alle Ehre macht gleich sagt liegt am Repeater obwohl nur 1 Rechner faxxen macht. Wenn der Zustand 30-120 Minuten andauert, wirds wohl weniger am Repeater liegen nehme ich an.

Wie wärs wenn wir bevor wir Maul aufmachen und sagen leg Kabel, erstmal Traffic checken und versuchen kostengünstig zu arbeiten? Kann sich ja nicht jeder Großverdiener nennen, obwohl er die ersten 5 Jahre Corsa fährt.

Aber besagte Person ist ja Server Technician, der weiß immer alles besser.
Edit: Will damit auch nicht fronten, hast ja auch im Endeffekt nicht voll unrecht, aber so richtig recht haste halt auch nicht.
 
Last edited: