Hilfe bei Lustlosigkeit.

7 Jan 2015
3,954
3,184
#21

Jesse

Active Member
30 Aug 2016
132
27
#23
Offline sein, Sport, gut essen. Ansonsten halt nur mit Leuten chillen, die nicht depri sind und dich runterziehen. Sonst einfach mal Sachen machen, die dir Spaß bringen ( besser aber keine Benzos oder MDMA nehmen, das funktioniert langfristig nur bei HAM HAM ). Such dir ne nice Beschäftigung
 
Last edited:
3 Jul 2015
1,121
2,318
#25
ich empfinde diesen thread als leicht lächerlich. deinen hingegen nicht.

wer von lustlosigkeit klagt ist selbst schuld. das man raus an die luft soll, seine ziele verfolgen soll und sport machen soll liegt doch auf der hand..

nen wundermittel gibts nicht..
Gibt für psychische probleme so viele anlaufstellen, highminded is halt iwi keine davon.
 
20 Feb 2017
422
178
#26
ich empfinde diesen thread als leicht lächerlich. deinen hingegen nicht.

wer von lustlosigkeit klagt ist selbst schuld. das man raus an die luft soll, seine ziele verfolgen soll und sport machen soll liegt doch auf der hand..

nen wundermittel gibts nicht..
Digga du denkst auch, dass Gott persönlich dir einen Bläst.. Von wegen arsch hochbekommen.. Depressionen sind eine Ernst zunehmende Krankheit ! Rund 5% aller deutschen haben sie. Eine Depression kann jeden treffen, unabhängig von Alter, Geschlecht und sozialem Status. Es kommt absolut nicht darauf an ob man sein Arsch hochbekommt oder nicht. Faktoren, die diese Krankheit begünstigen liegen absolut nicht beim geschädigten, weswegen deine Aussage umso weniger Sinn macht! Dabei können Genetik, Biologie/Hormone oder Umfeld (Burnout, Mobbing, Verluste) Faktoren sein.
Vor allem bei den ersten beiden Punkten ist oft eine Stoffwechselstörung im Gehirn die Ursache für eine Depression. Sie kommt aus dem nichts hat keinen speziellen Auslöser oder einen nachvollziehbaren Grund. Das Argument man ist einfach nur Faul kannste dir schön tief rektal einführen am besten mit deinem Finger zusammen so wie jeden Abend vorm einschlafen. Man machen mich Leute wie C chukz Aggressiv!
Wer jemals mit depressiven Menschen zu tun hatte,würde nie derartig schnodderig über diese (sogar medizinisch anerkannte)Krankheit) urteilen! Du hattest wohl bisher das Glück,keine depressiven Menschen in deiner Familie zu haben!Sei froh!!!
 

panteL

Active Member
17 Feb 2017
239
148
#27
Gibt für psychische probleme so viele anlaufstellen, highminded is halt iwi keine davon.
Natürlich ist HM keine dafür, sich Tipps holen finde ich jedoch legitim weißt :smile:

ich empfinde diesen thread als leicht lächerlich. deinen hingegen nicht.

wer von lustlosigkeit klagt ist selbst schuld. das man raus an die luft soll, seine ziele verfolgen soll und sport machen soll liegt doch auf der hand..

nen wundermittel gibts nicht..
Aber was ist so schlimm daran ihm Tipps zu geben? ... Ist doch nichts verkehrt dran. Wenne kein Bock darauf hast kannste ja einfach weiter schauen. Finde die teils lächerlichen Beiträge halt unpassend (Will damit net sagen, dass deine lächerlich sind).

Aber da haben wir wohl verschiedene Meinungen.
 
8 Jan 2016
240
1,349
#30


depression der hurensohn auch grund warum 1tap lange flach lag

mach den pc aus und geh ins echte leben, abschotten ist der erste schritt in den abgrund

such dir temporär ablenkung, aber früher oder später wirst du deine probleme konfrontieren müssen, sonst werden die dich für den rest deines lebens ficken - auch wenn du es nicht bewusst mitbekommst

dein unterbewusstsein vergisst nichts und boxt dich so lange kaputt bis du verarbeitest was du erlebt hast

klingt vielleicht für den ein oder anderen dumm, aber beim sport schüttet der körper dopamin und serotonin aus und das zeug ballert besser als jedes ott, also genau das:
hit the gym, bro
und hör dir jordan peterson an, der mann weiß wovon er redet:

stell dir vor depression ist n 12 jähriges pisskind und peterson ist 8 kanaken mit tk schnitzeln von bambam aus tamm die den pisser kaputt kloppen

so war mal wieder richtig witzig hier hahahahahah grüße an ECB2 ECB2 und lg euer taube
 
Last edited:
6 Feb 2015
608
256
#31
Digga du denkst auch, dass Gott persönlich dir einen Bläst.. Von wegen arsch hochbekommen.. Depressionen sind eine Ernst zunehmende Krankheit ! Rund 5% aller deutschen haben sie. Eine Depression kann jeden treffen, unabhängig von Alter, Geschlecht und sozialem Status. Es kommt absolut nicht darauf an ob man sein Arsch hochbekommt oder nicht. Faktoren, die diese Krankheit begünstigen liegen absolut nicht beim geschädigten, weswegen deine Aussage umso weniger Sinn macht! Dabei können Genetik, Biologie/Hormone oder Umfeld (Burnout, Mobbing, Verluste) Faktoren sein.
Vor allem bei den ersten beiden Punkten ist oft eine Stoffwechselstörung im Gehirn die Ursache für eine Depression. Sie kommt aus dem nichts hat keinen speziellen Auslöser oder einen nachvollziehbaren Grund. Das Argument man ist einfach nur Faul kannste dir schön tief rektal einführen am besten mit deinem Finger zusammen so wie jeden Abend vorm einschlafen. Man machen mich Leute wie C chukz Aggressiv!
Wer jemals mit depressiven Menschen zu tun hatte,würde nie derartig schnodderig über diese (sogar medizinisch anerkannte)Krankheit) urteilen! Du hattest wohl bisher das Glück,keine depressiven Menschen in deiner Familie zu haben!Sei froh!!!
OT: Warum gehst du überhaupt auf den Müll ein, welchen manche Husos schreiben. Würde es einfach ignorieren. Ist den Aufwand wert.

Jetzt kommt doch langsam aber sicher wieder das gute Wetter, ich würde mal an einen See schauen oder mit dem Joggen anfangen. Einfach mal raus mit dir
 

rn_

wo ist mein admin rang seal
7 Jan 2011
5,508
9,822
#32
Hör mit dem Wichsen auf um deinen Hormonspiegel wieder in den Griff zu bekommen. Meine waren irgendwas von 90 Tagen, fang mit Sport an und mach dinge abseits vom Internet.
Oder fang mit einem Instrument an oder name name
 
10 Sep 2018
381
99
#33
Hatte das selbe Problem. Bei mir hat's am meisten geholfen immer irgendwas außerhalb von zuhause zu machen das ich nicht mal die Zeit habe um an schlechte Zeiten bzw. Vergangenheit oder momt. Probleme zu denken. Lieber bearbeiten mit nem Therapeuten und sich anderweitig beschäftigen als sich sein Kopf zu zerficken da das bei mir der Fall war und ich deswegen in eine Depression verfallen WAR. Sport ist auch mega geil, gehe jzt ins Gym von Zeit zu Zeit und krieg da meinen Kopf aus, funkt aber halt nicht bei jedem. Wünsch dir was. :smile:

edit: Such dir aber definitiv jmd mit dem du reden kannst, vllt Familie oder Freunden denen du vertrauen kannst. Das hilft recht gut. :smile:
 
Likes: pude
15 May 2016
255
176
#34
Ablenkung in allen möglich Formen. Setz dir Ziele.
Du musst einfach nur für dich selbst wissen, was für ein Typ Mensch du bist und was du letztendlich haben willst.

Möchtest du nur etwas unternehmen, um die Zeit rum zu kriegen und am Ende des Tages sagen sagen zu können, du hast etwas unternommen? Oder möchtest du wirtschaftlich/sozial/emotional profitieren? Geld? Anerkennung? Freunde? Glücklich sein?

Was reizt dich? Was hat dich davor gereizt? Vielleicht findest du den Spaß an früheren Interessen wieder.

... Lieber bearbeiten mit nem Therapeuten...
MMn bringt ein Therapeut nur was, wenn du dich ihm öffnen und 100% ehrlich sein kannst - weil du das sogar musst, wenn du dir wirklich helfen willst.
 
Likes: SophWoph
18 Jan 2017
209
60
#36
Moin.

Ich bin seit einer längeren Zeit echt lustlos und "deprimiert".
Dies hat mit Gründen zutun die in meinem Umfeld passiert sind welche ich nicht verarbeiten konnte.
Zum Psychologen oder so wollte ich nicht so gerne gehen weil es mir bei früheren Problemen nicht geholfen hat und ich generell nicht die Person bin die sich gerne jemanden öffnet.
Vielleicht findet sich hier ja jemand der etwas in der Art erlebt und mir Tipps geben kann welche "Hilfsmittel" es da so gibt.

Ich hoffe dass es ernst genommen wird und hier keine dummen Kommentare folgen.

edit: Vielleicht hilft das ja auch noch anderen.. wer weiß.
Rausgehen hilft zum Teil. Am besten bist du deine größte Baustelle(Nich für jeden den Arsch aufreißen weil sie irgendwie fake Depri sind. Wenn du dich nur um andere Kümmerst gehst du Kaputt.)
Psychologe wäre zwar ne gute Anlaufstelle aber trotzdem eher nur eine Teillösung wenn du dich nich gegenüber Fremden öffnen willst. Such dir irgendwen zum Reden(Jem der wirklich interesse daran hat). Lass die Finger weg von irgendwelchen Drogen. Geht zwar kurz ganz gut aber auf längere Zeit einfach kagge.
//edit:
Uplifting Mucke > Depri Mucke

Hoffe ich konnte dir bissl Helfen. Aber nie vergessen, du bist der einzige der Irgendwas dagegen unternehmen kann.
Gute Besserung E Emxtxinlxss
Wie panteL panteL schon sagte Hm is zwar nicht wirklich nich ne geile Anlaufstelle aber n Versuch isses Wert wenn einem sonst nixmehr einfällt.

Shoutout an
panteL panteL
aequabit aequabit
Gab Gab (<3)

Falls irgendwas schonmal gesagt wurde müsst ihr mir nicht unnötig aufn Zeiger gehen.
 
Last edited:
7 Jan 2015
3,954
3,184
#37
Musik, die dich Happy macht, motiviert und gute Vibes weckt ist mega gut!
Hab ein paar Songs die ich direkt nachm aufstehen und generell immer mega laut an hab, gibt mir halt super uplift gegen schlechte Gedanken.
 
7 Jan 2015
3,954
3,184
#39
Wenn der Psychologe nix bringt, ist es der falsche. Bin bei meinem seit ca. 3 Jahren und es hat viel geholfen.
Hmmm glaube irgendwie nicht.

Gerade wieder mega pushed von Chris Webby, kein Ahnung wer's noch feiert aber seine Texte sind halt geil af.
 
Likes: Jaeger33211
24 Feb 2018
130
16
#40
Wenn du wirklich etwas dagegen tun möchtest, habe ich nen guten Tipp für dich. Aber vermutlich schreibst du nur, dass du etwas tun möchtest, im Endeffekt aber eh kb drauf hast weil zu anstrengend.
Mach mal ne Pause und nehme dir Zeit für dich.

Verreise alleine. Und ich meine nicht in ein Urlaubs domizil, sondern in die Natur. Abgeschieden von der Zivilastion.
Nimm dir ne Woche Urlaub und geh Wandern. Es wird dir zeigen, was die wirklich wichtigen Dinge im Leben sind und du wirst an deinen Herausforderungen wachsen.
Mit der Zeit wird der Kopf und die Gedanken sehr Laut, doch nach einer Zeit ist einfach nurnoch Stille und zufriedenheit.