Gab

Moderator · CSGO skin middleman
10 Jul 2017
8,232
5,757
option 3 hört sich realistisch an.
Würde mich aber interessieren ob steam da nachforscht um herauszufinden wer dafür verantwortlich war. Aber vermute diese verantwortliche Person hat alle möglichen Spuren verwischt bzw. es gibt kaum Ansätze das nachzuverfolgen
Denke das ist ganz einfach nachzuverfolgen. Die Person wird dann, je nach Umstand, wahrsch. gekündigt oder deren Account wird wieder gesichert.
 
  • Like
Reactions: Maermin

sm0k1

Active Member
24 Oct 2017
356
146
Denke das ist ganz einfach nachzuverfolgen. Die Person wird dann, je nach Umstand, wahrsch. gekündigt oder deren Account wird wieder gesichert.
meinst du also die Person wird seine Skins/Account wieder bekommen?
 

Gab

Moderator · CSGO skin middleman
10 Jul 2017
8,232
5,757
meinst du also die Person wird seine Skins/Account wieder bekommen?
Habe vom Account des Steam Mitarbeiters geredet.
Die Trades werden ja aktuell reversed also denke ich, dass HFB sein Zeug wieder kriegt
 

Maermin

Well-Known Member
30 Dec 2017
754
580
Habe vom Account des Steam Mitarbeiters geredet.
Die Trades werden ja aktuell reversed also denke ich, dass HFB sein Zeug wieder kriegt
Gehe ich nicht von aus, solange es kein 100%tiger Fehler von der Valve Sicherheit her ist.
Werden keine Skins zurück gesendet werden.
Valve juckt sich nicht wirklich um User egal wie Dick der Account.
 

sm0k1

Active Member
24 Oct 2017
356
146
Habe vom Account des Steam Mitarbeiters geredet.
Die Trades werden ja aktuell reversed also denke ich, dass HFB sein Zeug wieder kriegt
ah ja sry brainfart. Wenn das jetzt nicht ein berühmter Collector gewesen wäre sondern jemand mit "nur" 100k inventory der auf die selbe weise gehackt worden ist würde diese Person seine Gegenstände auch wieder bekommen? Kenne mich in der Hinsicht nicht besonders gut aus und würde mich interessieren.
 

Gab

Moderator · CSGO skin middleman
10 Jul 2017
8,232
5,757
ah ja sry brainfart. Wenn das jetzt nicht ein berühmter Collector gewesen wäre sondern jemand mit "nur" 100k inventory der auf die selbe weise gehackt worden ist würde diese Person seine Gegenstände auch wieder bekommen? Kenne mich in der Hinsicht nicht besonders gut aus und würde mich interessieren.
ka

Gehe ich nicht von aus, solange es kein 100%tiger Fehler von der Valve Sicherheit her ist.
Werden keine Skins zurück gesendet werden.
Valve juckt sich nicht wirklich um User egal wie Dick der Account.
also meinst du, dass die Items komplett deleted werden?
 

Maermin

Well-Known Member
30 Dec 2017
754
580
ka


also meinst du, dass die Items komplett deleted werden?
Die Items bleiben bei den Käufern und der kram welcher nicht verkauft wurde bleibt bei HFB.
Wenn es zu 100% ein Steamfehler ist sind die vielleicht kulant.
Wenn er jedoch verlässig mit Usernamen, Passwörtern, Mail, Telefonnummer umgegangen ist.
Kannst du davon ausgehen, dass nichts zurück auf seinen Account geschoben wird.
Ist halt sein eigenes Problem.
 

0tt0

Donator
27 Oct 2016
382
281
Gehe ich nicht von aus, solange es kein 100%tiger Fehler von der Valve Sicherheit her ist.
Werden keine Skins zurück gesendet werden.
Valve juckt sich nicht wirklich um User egal wie Dick der Account.
Genau deshalb glaube ich dass Valve reingeschissen hat. So schnell wie die Angefangen haben mit Com Bans und Trades reversen muss es doch fast ein fuckup von denen gewesen sein um das sie sich deshalb schnell kümmern. Natürlich nur Spekulation aber wenn es HFB's "Schuld" war weiß ich nicht ob Valve überhaupt eingegriffen hätte.
 

Gab

Moderator · CSGO skin middleman
10 Jul 2017
8,232
5,757
Die Items bleiben bei den Käufern und der kram welcher nicht verkauft wurde bleibt bei HFB.
Nein, stimmt nach aktuellem Stand nicht. Die wurden jetzt schon von Käufern genuked.
Oder meinst du, dass die danach wieder zurückkommen?
 
  • Like
Reactions: Maermin and 0tt0

endless

MM Hero
21 Aug 2017
1,125
707
Die Items bleiben bei den Käufern und der kram welcher nicht verkauft wurde bleibt bei HFB.
Wenn es zu 100% ein Steamfehler ist sind die vielleicht kulant.
Wenn er jedoch verlässig mit Usernamen, Passwörtern, Mail, Telefonnummer umgegangen ist.
Kannst du davon ausgehen, dass nichts zurück auf seinen Account geschoben wird.
Ist halt sein eigenes Problem.
Steam hat doch bereits alle Trades reversed? Die werden ganz sicher nicht bei den Käufern bleiben, sind sie ja jetzt schon nicht mehr.
Man weiß nur noch nicht ob HFB die Skins wieder kriegt, wovon ja aber auszugehen ist - ansonsten hätten sie die Items nicht zurückgeholt und Community Bans verteilt. Selbst HFB's Account wurde Community Banned, weil sie sichergehen wollen das sie nicht noch mehr verkacken.
BUFF refundet die verkauften Items wenn Steam die Items wieder an HFB gibt.
Was bei diesem Russenmarktplatz da passiert weiß halt niemand.
Wäre es seine Schuld hätten sie das alles niemals gemacht, haben sie sonst ja auch nie.
 

Maermin

Well-Known Member
30 Dec 2017
754
580
Nein, stimmt nach aktuellem Stand nicht. Die wurden jetzt schon von Käufern genuked.
Oder meinst du, dass die danach wieder zurückkommen?
Die Käufer werden die prob zurück geschickt bekommen.
Seitdem das mit dem Skinsdumpen über RU Support ein Thema war.
Hat sich auch einiges in Sachen gehackten/hijackten Accounts von Steam aus etwas getan.

Wenn die jetzt einmal bei HFB anfangen, kannst du mir glauben, dass tausende Leute ihre Skins von ex geklauten Accounts wieder haben wollen.
 

SEELENFICKER

Dr. Sexy MD
14 May 2013
2,169
3,532
Habe gehört dieser hfb Typ war es selber. Hat jetzt Cash gemacht und kriegt die skins wieder :^). Habe ich natürlich nicht gehört. Kenne den Kerl nicht, aber was spricht dagegen? Habe außerdem gehört(innere Stimme) dass langsam alle geistig behindert sind, was sind das für Preise für skins??
 

ESEADriver2

Well-Known Member
10 Jan 2015
3,030
1,905
Habe gehört dieser hfb Typ war es selber. Hat jetzt Cash gemacht und kriegt die skins wieder :^). Habe ich natürlich nicht gehört. Kenne den Kerl nicht, aber was spricht dagegen? Habe außerdem gehört(innere Stimme) dass langsam alle geistig behindert sind, was sind das für Preise für skins??
Angebot + Nachfrage = Preis?
Biste mindestlöhner oder warum so toxic? q:^)

Würde mal sagen dass das ganze eigentlich nichts im hacks sammelthread zu suchen hat. Mavht doch nen neuen thread auf.
Habe immer die Hoffnung das bei nem neuen post irgendwer sich ausheult weil er vac gefangen hat und ne neue banwelle bevorsteht... :frowning:
 

SEELENFICKER

Dr. Sexy MD
14 May 2013
2,169
3,532
Angebot + Nachfrage = Preis?
Biste mindestlöhner oder warum so toxic? q:^)

Würde mal sagen dass das ganze eigentlich nichts im hacks sammelthread zu suchen hat. Mavht doch nen neuen thread auf.
Habe immer die Hoffnung das bei nem neuen post irgendwer sich ausheult weil er vac gefangen hat und ne neue banwelle bevorsteht... :frowning:

Scheise. Hast mich rw1scht rw1scht .
Einfach mal auf einschlägigen Torrentseiten n Windows "original" oder xgamingy0 image hochladen mit vac detected shit im Autostart integriert das nach csgo.exe sucht und dann fleißig ballert.
 
  • Like
Reactions: sm0k1

l1m3w1r3

Member
1 Sep 2015
56
22

Maermin

Well-Known Member
30 Dec 2017
754
580
Nur weil es Russen sind?
Denkt ihr dass diese scammen würden?
Selbst wenn die das Geld nicht refunded hätten, wäre Steam das Problem gewesen.
Da diese alle Items gerevoked haben und nicht die Russen.
In Sachen ToS hätten die einen scheiß refunden müssen.
Oder wie war es damals mit IGXE, falls Leute sich noch dran erinnern.
Und das war damals ein Fehler bei denen selbst.

PS: finde das zu viele Menschen zu schlecht über unsere russischen Freunde denken.
Mit Russen kann man immer gut Geschäfte und die gerade die Firmen sind seriös.
der russen p2p market scheint wirklich den käufern das geld zurückzuerstatten und das obwohl die hacker es schon in crypto ausgezahlt haben lassen.
Das sind russen... Glaube nicht das die bei der aktuellen lage nur 1 cent refunden.
 

SEELENFICKER

Dr. Sexy MD
14 May 2013
2,169
3,532
Nur weil es Russen sind?
Denkt ihr dass diese scammen würden?
Selbst wenn die das Geld nicht refunded hätten, wäre Steam das Problem gewesen.
Da diese alle Items gerevoked haben und nicht die Russen.
In Sachen ToS hätten die einen scheiß refunden müssen.
Oder wie war es damals mit IGXE, falls Leute sich noch dran erinnern.
Und das war damals ein Fehler bei denen selbst.

PS: finde das zu viele Menschen zu schlecht über unsere russischen Freunde denken.
Mit Russen kann man immer gut Geschäfte und die gerade die Firmen sind seriös.
Sind halt popoganda Opfer. Der pööhse Russe