Arbeitsweg

2017legende

Active Member
2 Dec 2017
139
74
#1
Servus Leute,

mein Kollege der keinen Führerschein hat fährt normalerweise mit dem Bus in die Firma, dort hole ich ihn ab und wir fahren dann gemeinsam auf Baustelle.
Da ich nächste Woche nicht da bin soll er direkt mit dem Bus auf Baustelle fahren, da das busticket aber dann die Woche 80€ kostet statt 12€ die er sonst selbst bezahlt fragte er unseren Chef ob er ihm das Busticket bezahlen würde oder zumindestens einen Teil davon. Unser Chef sagte nein mit der Aussage "allen anderen wird das auch nicht bezahlt" , allerdings fahren alle mit dem Firmenwagen auf Baustelle d.h. für niemanden enstehen kosten da der Sprit bezahlt wird. Da das Internet mir viele verschiedene Sachen ausspuckt wollte ich einfach mal hier fragen ob sich damit jemand auskennt und mir die Rechtslage dazu mal erklären könnte. :smile:
 

2017legende

Active Member
2 Dec 2017
139
74
#3
da es meinem kollegen finanziell nicht so gut geht,ist das für ihn schon von interesse, wenns dich nicht juckt kannst dir deinen scheiß auch sparen :smile:
 
Last edited:

kapo

OnePlus fanboy
26 Mar 2015
1,731
2,221
#4
Bist du der einzige der auf Baustelle fährt oder was?

Solange er pünktlich bei der Firma auf der Matte steht ist sein Soll erfüllt. Wie er von dort zu der Baustelle dann kommt ist Sache der Firma und nicht seine private.
 
11 Apr 2016
357
264
#5
Spam Ecke und wegen 70€ Auge machen guter troll thread
Egal ob Troll oder nicht xD würde das mega aids finde.

70€ als Azubi(Vermute ich ma, da er sonst auf die 70€ "verzichten" könnte) ist viel. Wenn der Chef so ein huso ist, würde ich nach meiner Ausbildung insta wechseln lol. Meine Firma gibt mir Monatlich Fahrerstehungskosten usw, weiß nicht wie das bei euch ist, falls ihr das als Standard drin habt, muss dein Mate damit klar kommen.
 

2017legende

Active Member
2 Dec 2017
139
74
#6
Bist du der einzige der auf Baustelle fährt oder was?

Solange er pünktlich bei der Firma auf der Matte steht ist sein Soll erfüllt. Wie er von dort zu der Baustelle dann kommt ist Sache der Firma und nicht seine private.
auf der Baustelle sind wir nur zu zweit und normalerweise wenn ich nicht da bin fährt da halt keiner hin, glaube das ganze ist einfach nur schikane.
 
Last edited:

2017legende

Active Member
2 Dec 2017
139
74
#7
Egal ob Troll oder nicht xD würde das mega aids finde.

70€ als Azubi(Vermute ich ma, da er sonst auf die 70€ "verzichten" könnte) ist viel. Wenn der Chef so ein huso ist, würde ich nach meiner Ausbildung insta wechseln lol. Meine Firma gibt mir Monatlich Fahrerstehungskosten usw, weiß nicht wie das bei euch ist, falls ihr das als Standard drin habt, muss dein Mate damit klar kommen.
im arbeitsvertrag steht von Arbeitsweg etc nichts, Facharbeiter bekommen halt nen Firmenwagen mit aber da der Kollege wie du sagtest Lehrling ist und kein Führerschein hat isses halt bisschen dünne.