-

ph1408

New Member
28 Jun 2019
25
12
#22
Liebe Mero-,Fero-, Sero-Fans und Neger,

Vor den Corona scheiß Ferien war ich mit meinem Körper eigentlich ganz zufrieden und hab da bereits seit ca 6 Monaten trainiert. Problem war nur das ich mir keinerlei Gedanken über Definition bzw KFA Abbau gemacht hab. Hatte also entsprechend Muskeln aber noch immer kleine Fettablagerungen im Bauch- und Oberschenkel Bereich.

Nach Corona wurde mir das jetzt irgendwie einfach zu viel und ich habe beschlossen das ich auf jeden Fall so bald wie möglich das abbauen möchte.
Hab jetzt nur nicht wirklich Ahnung wie ich Fett abbauen soll ohne dabei auch Muskeln abzubauen.

Soll ich einfach weiterhin mein Training durchziehen und deutlich weniger Kohlenhydrate dafür mehr Eiweiß essen? Hab mir auch gedacht morgens nach dem Aufstehen schön Bauch-training auf leeren Magen zu machen, weil das ja angeblich ziemlich viel helfen soll.
Was sind deine Kraftwerte nach 6 Monaten Training? Kniebeuge, Bank, Kreuzheben
 

testopude

Well-Known Member
22 Mar 2013
2,362
1,519
#23
Es ist in Ordnung das du Hilfe brauchst, aber hier ist das falsche Forum?

Ich meine es gibt milionen Youtube Videos zu dem Thema? Fitness ist einer der größten Suchmaschinen auf YT wTF?

Und was ist bitte dein Problem mehr Muskeln aufzubauen? Sowas höre ich zum erstenmal lach

Habe genug Ahnung und mehr als die YouTube ottos. Habe genug mit solche Bodybuilder zutun etc.Fakten sind Fakten kannst nichts neues erfinden du
 

JamesBond

Hack User
2 Jan 2016
135
29
#24
Ich hijacke mal den Thread. Bin ein Fettsack und habe Anfang Februar mit dem Fitnessstudio angefangen. Ab Ende März halt nicht mehr.
Habe vor dem Studio ca. 10 Kilo durch Almased abgenommen, dann ab Antritt nicht mehr genommen.
Mein Trainingsplan sieht wie folgt aus:
Warmup 10 Minuten Crosstrainer
Beinpresse 4x10
Beinbeugung 4x15
Rudern sitzend 3x15
Latzug 3x15
Brustpresse 3x15
Bauchmaschine 4x20
Zum Abschluss nochmal 15-20 Minuten Fahrrad

Ist es ratsam zum Abnehmen und gleichzeitigem Muskelaufbau Whey Protein zu sich zu nehmen? Durch Corona ist leider meine Motivation vollkommen verschwunden und ich bin in alte Muster verfallen - einen Kaloriendefizit habe ich alle Male. Ich nehme täglich zwischen 1000 und 1200 kcal zu mir. Habe jetzt aber rasch wieder 5 Kilo zugenommen.
 

keen

Donator
24 Jul 2016
764
331
#26
Ich hijacke mal den Thread. Bin ein Fettsack und habe Anfang Februar mit dem Fitnessstudio angefangen. Ab Ende März halt nicht mehr.
Habe vor dem Studio ca. 10 Kilo durch Almased abgenommen, dann ab Antritt nicht mehr genommen.
Mein Trainingsplan sieht wie folgt aus:
Warmup 10 Minuten Crosstrainer
Beinpresse 4x10
Beinbeugung 4x15
Rudern sitzend 3x15
Latzug 3x15
Brustpresse 3x15
Bauchmaschine 4x20
Zum Abschluss nochmal 15-20 Minuten Fahrrad

Ist es ratsam zum Abnehmen und gleichzeitigem Muskelaufbau Whey Protein zu sich zu nehmen? Durch Corona ist leider meine Motivation vollkommen verschwunden und ich bin in alte Muster verfallen - einen Kaloriendefizit habe ich alle Male. Ich nehme täglich zwischen 1000 und 1200 kcal zu mir. Habe jetzt aber rasch wieder 5 Kilo zugenommen.
Geh halt viel Joggen. Nimmt man nicht eigentlich Whey Protein, wenn man Probleme hat zuzunehmen? Wenn man abnehmen will, hau ich mir doch nicht noch das Zeug rein. Der Körper soll doch an seine Reserven gehen. Lasse mich gern eines Besseren belehren.
 

JamesBond

Hack User
2 Jan 2016
135
29
#27
Geh halt viel Joggen. Nimmt man nicht eigentlich Whey Protein, wenn man Probleme hat zuzunehmen? Wenn man abnehmen will, hau ich mir doch nicht noch das Zeug rein. Der Körper soll doch an seine Reserven gehen. Lasse mich gern eines Besseren belehren.
Hat mir die Trainerin empfohlen =D Joggen ist voll kacke mit meinem Gewicht. Gehe aber viel Skaten

Wenn du größer als 100cm bist ist das extrem ungesund. Achte lieber drauf was du isst und beweg dich viel anstatt deinen Körper mit sowas kaputt zu machen
Naja esse wenn ich "gesund" esse folgendes:
Morgens Joghurt mit Früchten und Müsli (nur Körnerkram)
Mittags ein bis zwei Scheiben Vollkornbrot/Eiweißbrot mit Salami oder Käse
Abends irgendwas mit Hähnchenfleisch
Zwischendurch (zu selten) mal ne Frucht (Banane, Apfel etc.)

Damit bin ich vollkommen satt.
 
29 Jul 2016
292
301
#28
Geh halt viel Joggen. Nimmt man nicht eigentlich Whey Protein, wenn man Probleme hat zuzunehmen? Wenn man abnehmen will, hau ich mir doch nicht noch das Zeug rein. Der Körper soll doch an seine Reserven gehen. Lasse mich gern eines Besseren belehren.
Die Proteine sind ja eher zum Muskeln aufbauen, anstatt zum zunehmen. Auf der ersten Seite wurde noch über einen anderen Effekt geschrieben
Hat mir die Trainerin empfohlen =D Joggen ist voll kacke mit meinem Gewicht. Gehe aber viel Skaten


Naja esse wenn ich "gesund" esse folgendes:
Morgens Joghurt mit Früchten und Müsli (nur Körnerkram)
Mittags ein bis zwei Scheiben Vollkornbrot/Eiweißbrot mit Salami oder Käse
Abends irgendwas mit Hähnchenfleisch
Zwischendurch (zu selten) mal ne Frucht (Banane, Apfel etc.)

Damit bin ich vollkommen satt.
Trackst du irgendwie falsch dann?
Weil 1100 Kalorien am Tag + Sport + Schlafen + Bewegung an sich und dann noch zu nehmen macht irgendwie keinen Sinn
 

JamesBond

Hack User
2 Jan 2016
135
29
#29
Die Proteine sind ja eher zum Muskeln aufbauen, anstatt zum zunehmen. Auf der ersten Seite wurde noch über einen anderen Effekt geschrieben

Trackst du irgendwie falsch dann?
Weil 1100 Kalorien am Tag + Sport + Schlafen + Bewegung an sich und dann noch zu nehmen macht irgendwie keinen Sinn
Vielleicht habe ich mich in meinem Post nicht richtig ausgedrückt. Aktuell nehme ich zu, da ich mich scheiße ernähre und keinen Sport mache.
Tracken tue ich via MyFitnessPal und wiege alles bevor ich esse. Abnehmen oder zunehmen tue ich jedoch nicht wenn ich das so durchziehe
 

xeltic

I BIN DA BRÄSIDENT
24 Jun 2012
8,014
6,118
#30
Geh halt viel Joggen. Nimmt man nicht eigentlich Whey Protein, wenn man Probleme hat zuzunehmen? Wenn man abnehmen will, hau ich mir doch nicht noch das Zeug rein. Der Körper soll doch an seine Reserven gehen. Lasse mich gern eines Besseren belehren.
Whey Protein ist ja nur um den Proteinspiegel hoch zu halten! Man soll es nicht nur zum zunehmen nehmen, sondern auch zur Muskelregeneration, Muskelerhaltung und und und.
Ist nichts negatives dran
 

janpoldik

Active Member
2 May 2018
225
58
#31
Vielleicht habe ich mich in meinem Post nicht richtig ausgedrückt. Aktuell nehme ich zu, da ich mich scheiße ernähre und keinen Sport mache.
Tracken tue ich via MyFitnessPal und wiege alles bevor ich esse. Abnehmen oder zunehmen tue ich jedoch nicht wenn ich das so durchziehe
Wie hoch ist denn dein Kalorienbedarf am Tag? Wenn du zurzeit kein Sport machst, aber trotzdem nur 1000-1200 Kcal am Tag zu dir nimmst, dann müsstest du doch eigentlich trotzdem abnehmen. Oder meinst du mit "scheiße ernähren", dass du zurzeit über deinem Kalorienbedarf am Tag kommst?

Außerdem wenn joggen nichts für dich ist, kann ich dir nur empfehlen spazieren zu gehen oder Fahrrad zu fahren. Klar braucht man bei beidem länger um auf den gleichen Kilokalorien Verbrauch zu kommen, aber wenn du die Zeit dafür hast, dann ist es deutlich angenehmer und die Motivation geht nichts so leicht flöten. Ich z.B. gehe seitdem die Studios wegen Corona geschlossen hatten sehr oft spazieren, jeden Tag mindestens 10.000 Schritte, 2-3 mal die Woche für 1 Stunde und an Tagen wo ich frei habe 3-6 Std.
Ich achte auch auf eine eiweißreiche und gesunde Ernährung, gönne mir Abends aber trotzdem manchmal einen Schokoriegel, Eis oder paar Chips und habe langsam aber sicher 6kg in den 2 Monaten verloren und insgesamt schon 20kg in diesem Jahr.

Das Problem ist halt immer bei den meisten Anfängern, dass sie sich überschätzen und entweder sehr schnell abnehmen oder sehr schnell Muskeln aufbauen wollen, sicher klappt das auch bei einigen, aber bei den meisten geht so die Motivation verloren und sie geben sich wieder zu schnell auf.
 
29 Jul 2016
292
301
#32
Vielleicht habe ich mich in meinem Post nicht richtig ausgedrückt. Aktuell nehme ich zu, da ich mich scheiße ernähre und keinen Sport mache.
Tracken tue ich via MyFitnessPal und wiege alles bevor ich esse. Abnehmen oder zunehmen tue ich jedoch nicht wenn ich das so durchziehe
Du hast gesagt du nimmst aktuell 1000-1200 Kalorien zu dir, aber nimmst zu. Entweder trackst du falsch oder du isst einfach nur Fett pur. Kp
 
3 Jul 2011
2,575
2,843
#33
Es ist in Ordnung das du Hilfe brauchst, aber hier ist das falsche Forum?

Ich meine es gibt milionen Youtube Videos zu dem Thema? Fitness ist einer der größten Suchmaschinen auf YT wTF?
ja eben deshalb fragt man ja weil es leichter ist hier sind halt leute die schon die infos raus gefiltert haben dann muss man nicht 10 youtube videos schauen bei dem man nur bei einem was lernt weil die 9 anderen clickbait fitness hipster waren
 
3 Jul 2011
2,575
2,843
#34
Bauchmaschine 4x20
Zum Abschluss nochmal 15-20 Minuten Fahrrad

Ist es ratsam zum Abnehmen und gleichzeitigem Muskelaufbau Whey Protein zu sich zu nehmen? Durch Corona ist leider meine Motivation vollkommen verschwunden und ich bin in alte Muster verfallen - einen Kaloriendefizit habe ich alle Male. Ich nehme täglich zwischen 1000 und 1200 kcal zu mir. Habe jetzt aber rasch wieder 5 Kilo zugenommen.
brauchpresse würde ich keine 20 reps machen eher sowas 15 und keine 4 sätze eher 3
15-20 minuten fahrrad würde ich streichen würde im gym wenn dann zum leichten aufwärmen was machen und ansonsten cardio unabhängig vom krafttraining vlt stattdessen was für schultern

whey kannst nehmen aber macht keinen großen unterschied kannst auch über nahrung zu dir nehmen ich würd grad beim abnehmen lieber über nahrung weil ein whey shake nicht wirklihc satt macht
und wie schon rexy sagte wenn du kcal defizit hast wirst du nicht zunehmen oder hast du fühler mit denne du freie energie strom auf saugen kannst ???
sage mal so 1-2 kg schwankungen sind oft wasser auch abhängig wv salz creatin etc zu dir nimmst also immer morgens nach dem kacken wiegen und wenn du seit gestern 3 kilogram muskelmasse zu dir genommen hast dann denk nochmal nach
 
Last edited:

keen

Donator
24 Jul 2016
764
331
#35
Whey Protein ist ja nur um den Proteinspiegel hoch zu halten! Man soll es nicht nur zum zunehmen nehmen, sondern auch zur Muskelregeneration, Muskelerhaltung und und und.
Ist nichts negatives dran
Er will doch aber erstmal abnehmen? Und wenn man eigenes Fett hat, dann kann man das doch dafür nutzen, um gleichzeitig Muskeln aufzubauen. Ich denke in seinem Fall ist das Protein nicht wirklich nötig.
 

janpoldik

Active Member
2 May 2018
225
58
#36
Er will doch aber erstmal abnehmen? Und wenn man eigenes Fett hat, dann kann man das doch dafür nutzen, um gleichzeitig Muskeln aufzubauen. Ich denke in seinem Fall ist das Protein nicht wirklich nötig.
Proteine in Form von Quark, Joghurt, Pulver oder was auch immer sind immer nötig wenn man Muskeln aufbauen will, garkeine Proteine zu sich zu nehmen wäre komplett falsch.
Im übrigen sind Proteine für seine Beinmuskulatur auch von Vorteil fürs Cardio. Einfach so Fett in Muskeln umzuwandeln geht nicht.
 

testopude

Well-Known Member
22 Mar 2013
2,362
1,519
#37
Ich hijacke mal den Thread. Bin ein Fettsack und habe Anfang Februar mit dem Fitnessstudio angefangen. Ab Ende März halt nicht mehr.
Habe vor dem Studio ca. 10 Kilo durch Almased abgenommen, dann ab Antritt nicht mehr genommen.
Mein Trainingsplan sieht wie folgt aus:
Warmup 10 Minuten Crosstrainer
Beinpresse 4x10
Beinbeugung 4x15
Rudern sitzend 3x15
Latzug 3x15
Brustpresse 3x15
Bauchmaschine 4x20
Zum Abschluss nochmal 15-20 Minuten Fahrrad

Ist es ratsam zum Abnehmen und gleichzeitigem Muskelaufbau Whey Protein zu sich zu nehmen? Durch Corona ist leider meine Motivation vollkommen verschwunden und ich bin in alte Muster verfallen - einen Kaloriendefizit habe ich alle Male. Ich nehme täglich zwischen 1000 und 1200 kcal zu mir. Habe jetzt aber rasch wieder 5 Kilo zugenommen.
Wie viel wiegst? 1000 Kalorien ist schon deutlich zu niedrieg und gibt nur Heißhunger attacken und Jojo-Effekt
 
3 Jul 2011
2,575
2,843
#38
also in körperfett ist schon eiweiß drin aber würde auf jeden fall trotzdem eiweiß nehmen in irg einer form zum cutten, so viel ist im fett auch nicht. klar energie kann man sich aus fett holen für die kraft wo man beim training braucht aberrrrr lieber langfristige ziele verfolgen wenn man unbedingt in nem monat 5 kilo zu/abnehmen will wird man enttäuscht ja leicht gesagt aber wird er selbst merken
 

testopude

Well-Known Member
22 Mar 2013
2,362
1,519
#39
Ich hab doch geschrieben, dass es nicht geht :openmouth:
Nein, als Anfänger kannst du trotzdem Muskel aufbauen und Fettverlieren aber nicht Fett in Muskeln umwandeln. Ist 2 verschiedene Prozesse die aber gehen.
Selbst in einem hohen Defizit kriegst du es hin wenn man sehr übergewichtig ist, hat man ja eh genug "fettmasse woran dein Körper was machen kann" Aber grundsätzlich lieber komplett abnehmen und standhalten und am ende gut perfekt aufbauen